News

Ausgezeichnetes Engagement

30.03.2012

Die Hoffmann Group, Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge, erzielte am Mittwochabend den zweiten Platz in der Kategorie Soziales Engagement bei der Vergabe des bayerischen Familienunternehmer-Preises. Die Jury wertschätzte in besonderem Maße den modernen Führungsstil sowie die gesellschaftlichen Anstrengungen des Unternehmens mit Hauptsitz in München.

Mit ihrer Foundation beteiligt sich die Hoffmann Group an zahlreichen karitativen Projekten. Zudem achtet sie als Arbeitgeber von insgesamt rund 2.200 Mitarbeitern auf ein besonders gesundheitsbewusstes Arbeitsumfeld sowie einen respektvollen Umgang miteinander.

Soziales Engagement geht bei der Hoffmann Group mit Unternehmertum Hand in Hand: Seit sechs Jahren vereint die Hoffmann Group Foundation mit dem Motto „Werkzeuge schaffen Werte“ alle karitativen Projekte des bayrischen Mittelständlers unter einem Dach. Herzstück ist dabei das Orange House in Peißenberg, welches im Jahr 2010 gemeinsam mit der Tabaluga Kinderstiftung ins Leben gerufen wurde. Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen bietet das Orange House einen sicheren Rückzugsort sowie ein individuell zugeschnittenes Therapie- und Kreativkonzept.

„Als Unternehmer hat man eine gesellschaftliche Vorbildfunktion“, sagt Bert Bleicher, geschäftsführender Gesellschafter der Hoffmann Holding und Sprecher der Hoffmann Group. „Mit unserem sozialen Engagement unterstreichen wir, an welchen Werten sich unser Unternehmen orientiert: heute, gestern und auch in Zukunft.“

Der Bayerische Familienunternehmer-Preis
Die Auszeichnung würdigt die zentrale Rolle der Familienunternehmer, die deutschlandweit für die Beschäftigung von circa 80 Prozent aller Erwerbstätigen verantwortlich sind. Durch langfristig angelegte Investitionen, nachhaltige Planung sowie verantwortungsvolle Sorge für Unternehmen und Mitarbeiter, leisten sie einen besonderen Beitrag für die Gesellschaft. Der „Bayerische Familienunternehmer-Preis 2012“ steht unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Martin Zeil und wurde von der politischen Interessensvertretung Die Familien-Unternehmer zum ersten Mal vergeben. Die Preisverleihung fand am Mittwoch im Anschluss an den Bayerischen Familienunternehmer-Kongress in festlichem Rahmen im Münchner Maximilianeum statt.


Anzeige

mehr News

Illustration

Hainbuch erhält Auszeichnung der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

27.05.2016

Illustration

Positive Vorzeichen fĂĽr Intec und Z 2017

25.05.2016

Illustration

AMB Iran: Vom Start weg ausgebucht

24.05.2016

Illustration

Nachruf Burkhart Grob

23.05.2016

Illustration

Aachener Zentrum fĂĽr 3D-Druck auf der RapidTech 2016

23.05.2016

Illustration

International Solution Days: Tage der Lösungen

20.05.2016

Illustration

K 2016: GĂĽnstiges Klima fĂĽr die Kunststoffindustrie

19.05.2016

Illustration

Haas Factory Outlet eröffnet neues HTEC in Bensheim

18.05.2016

Illustration

GOM Workshop: „3D-Koordinaten-Messtechnik in Spritzguss- & Kunststoff-Prozessketten“

17.05.2016

Illustration

Neher setzt bei der Schärftechnologie auf Vollmer

13.05.2016