News

Arburg auf der Plagkem

11.02.2015
Illustration

Vom 21. bis 24. April 2015 präsentiert sich Arburg auf der Plagkem in Celje, Slowenien. Diese Fachmesse ist für Arburg ein wichtiges Forum, um Kunden und Interessenten in Süd-Ost Europa sein Produkt- und Dienstleistungsspektrum vorzustellen. Im Fokus steht die automatisierte, effiziente Spritzteilfertigung, die die Fachbesucher auf dem Messestand Nr. 32 in Halle K bei der Herstellung eines Spielzeug-Buggys auf einem energieoptimierten hydraulischen Allrounder erleben können.

weiter …


Robuster Scanning-Messkopf von Hexagon Metrology

11.02.2015
Illustration

Hexagon Metrology bringt den HP-S-X5 HD Sensor auf den Markt, einen robusten, analogen Messkopf, der den Zugang zu den Messobjekten erleichtert und so neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

weiter …


DMG Mori: Besucher-Rekord auf der Jubiläums-Hausausstellung in Pfronten

10.02.2015
Illustration

Mit einem Auftragseingang von 177,1 Mio € und 688 verkauften Produkten – inklusive größeren Aufträgen aus den USA (+11,7 Mio €), aus China (+10,4 Mio €) und Japan (+4,9 Mio €) – zieht DMG Mori eine positive Bilanz aus der diesjährigen Hausausstellung in Pfronten (Vorjahr: 167,6 Mio €). Das Branchen-Highlight fand zum 20. Mal bei Deckel Maho statt und bildet traditionell den Auftakt für das neue Geschäftsjahr.

weiter …


Hurco auf der intec 2015

10.02.2015
Illustration

Einrichten, programmieren, darstellen – in nur drei Schritten schafft die Software WinMax mit DXF-Option die Voraussetzungen für die Fertigung von Präzisionsteilen. Auf der Intec in Leipzig stellt die Hurco GmbH ihre leistungsfähige Steuerung und das mit ihr ausgestattete CNC-5-Achs-Bearbeitungszentrum „VMX 42 SRTi“ vor.

weiter …


Lach Diamant auf der JEC Europe Composites Show

09.02.2015
Illustration

Lach Diamant präsentiert auf der JEC Europe in Paris über  50 Jahre Know-how in der Herstellung und Anwendung von Diamant-Werkzeuge für die Composite-Bearbeitung.

weiter …


Arburg auf der NPE

09.02.2015
Illustration

Arburg wird auf der NPE vom 23. bis 27. März 2015 in Orlando insgesamt zehn Exponate zur High-End-Spritzgießtechnik und industriellen additiven Fertigung präsentieren und damit das gesamte Produktionsspektrum vom Einzelteil bis zum Massenprodukt abdecken. Auf dem 650 Quadratmeter großen Messestand W3729 (Level 2) in Halle West zeigen fünf Allrounder-Spritzgießmaschinen und zwei Freeformer anspruchsvolle Anwendungen und innovative Verfahren, z. B. zu den Themen Leichtbau, Mehrkomponenten-Spritzgießen, Automation und LSR-Verarbeitung. Fünf weitere Allrounder sind auf Partnerständen zu sehen. Im Rahmen begleitender Konferenzen hält Arburg zudem mehrere Vorträge zum Thema additive Fertigung.

weiter …


Arburg auf der Medtec Europe 2015

06.02.2015
Illustration

Auf der Medtec Europe, die vom 21. bis 23. April 2015 in Stuttgart stattfindet, stellt Arburg auf seinem Messestand die Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) vor. Ein elektrischer Allrounder fertigt Faltenbalge für medizintechnische Prüfgeräte. Mit dieser Anwendung präsentiert Arburg seine Kompetenz und die Potenziale des für die Medizintechnik interessanten Materials LSR sowie die Reinraumanbindung der Maschine über ein gekapseltes Förderband als wirtschaftliche Fertigungslösung.

weiter …


Richtlinie VDI 3405 als Arbeitsgrundlage fĂĽr additive Fertigungsverfahren

06.02.2015
Illustration

Die additiven Fertigungsverfahren haben ihren Ursprung im Prototypenbau und sind als Rapid Prototyping bekannt geworden. Mittlerweile sind die Eigenschaften der additiv hergestellten Bauteile so gut, dass diese direkt als fertige Produkte verwendet werden können. Mit der jetzt veröffentlichten Richtlinie VDI 3405 Blatt 3 wird Konstrukteuren und Fertigungsplanern nun eine Arbeitsgrundlage an die Hand gegeben, mit denen sie die additiven Fertigungsverfahren bei der Auswahl eines geeigneten Produktionsverfahrens für eine gegebene Aufgabenstellung qualifiziert berücksichtigen können.

weiter …


Schunk: Webtool fĂĽr individuelle 3D-Greiferbacken

05.02.2015
Illustration

Schunk eGrip, das vollautomatische 3D-Designtool für additiv gefertigte Greiferfinger, ist ab sofort kostenlos auf der Schunk-Website verfügbar. Wenige Angaben genügen, schon ermittelt Schunk eGrip vollkommen eigenständig die optimale 3D-Kontur, den Preis und die Lieferzeit.

weiter …


Auftragseingang im baden-wĂĽrttembergischen Maschinenbau Dezember 2014

04.02.2015
Illustration

Die Auftragslage im baden-württembergischen Maschinenbau hat sich zum Jahresende 2014 leicht verbessert. Beim Auftragseingang gab es ein Plus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreswert im Dezember 2013, so der baden- württembergische VDMA Geschäftsführer Dr. Dietrich Birk.

weiter …