Trends & Innovationen

Auftragschweißen: Pulsschweißgerät multiSpot 3 von joke

Lichtbogen statt Laser

27.02.2014
Illustration

Änderungen, aber auch Reparaturen an Werkzeugen erfordern eine ausgefeilte Schweißtechnik. Das klassische WIG-Schweißen bringt oft nicht die gewünschte Qualität. Nicht immer jedoch muss es die teure und aufwändige Laseranlage sein: Im Formenbau des Automobil- und Elektro-industriezulieferers Bukuma setzen die Verantwortlichen inzwischen in rund 95 Prozent aller Anwendungsfälle auf ein Pulsschweißgerät multiSpot 3 von joke – für Stahl und Aluminium.

weiter …


Senkerodieren: Trends der Senkerodier-Technologie

Hohes Automatisierungspotenzial

27.02.2014
Illustration

Noch vor nicht allzu langer Zeit wurden der Senkerosion schwere Zeiten prophezeit. Immer bessere Fräsverfahren und neue, alternative Technologien schienen den Abgesang einzuläuten. Weiterentwicklungen auf der Werkstoffseite setzen der Zerspanung aber immer wieder neue Grenzen, so dass die stetig weiterentwickelte Senkerodier-Technologie in vielen Fällen immer noch das wirtschaftlichste Fertigungsverfahren ist.

weiter …


Excellence in Production

Transparenz im Wettbewerb

27.02.2014
Illustration

Der Wettbewerb „Excellence in Production“ setzt wichtige Impulse in der Werkzeug- und Formenbaubranche. Neben dem Vergleich mit anderen Unternehmen bietet er den teilnehmenden Betrieben detaillierte Ansatzpunkte für die eigene Weiterentwicklung. Professor Günther Schuh, Martin Pitsch und Michael Salmen vom WZL der RWTH Aachen geben einen Einblick hinter die Kulissen der renommierten Branchenveranstaltung.

weiter …


Portugal: Entwicklung im portugiesischen Werkzeug- und Formenbau

Effizienter Klimawechsel

27.02.2014
Illustration

Der Wirtschaftsstandort Portugal ist aufgrund der fortschreitenden Globalisierung und zunehmender internationaler Konkurrenz unter Druck geraten. Von allen Krisenszenarien scheint man im portugiesischen Werkzeug- und Formenbau nichts zu spüren. Die Auftragslage ist so exzellent, dass sich eine Delegation im Dezember 2013 beim Maschinenbauunternehmen Heller in Nürtingen über neue Lösungen für die Zukunft informierte.

weiter …


CAD/CAM: Modul Visi Advanced Modelling von Mecadat CAD/CAM Computersysteme

Schnelle Korrekturen

27.02.2014
Illustration

Die Langenbacher Mecadat CAD/CAM Computersysteme GmbH präsentiert das Modul Visi Advanced Modelling, mit dem sich Korrekturen am Werkzeug künftig deutlich einfacher gestalten sollen. Ob Änderungen zur Verzugkorrektur oder featureübergreifende Formschrägenänderungen – über verschiedene Ansätze sollen sich die Korrekturen schnell und einfach ausführen lassen.

weiter …


Interview mit Herbert Johann, ZF Friedrichshafen in Schweinfurt

„Das Engagement hat sich gelohnt“

27.02.2014
Illustration

Im Jahr 2012 errang der Werkzeug- und Prüfmittelbau bei ZF Friedrichshafen in Schweinfurt den Gesamtsieg im Benchmark-Wettbewerb „Excellence in Production“. werkzeug&formenbau-Chefredakteur Richard Pergler sprach mit Werkzeugbau-Leiter Herbert Johann über den Wettbewerb und das, was die Teilnahme im Unternehmen verändert hat.

weiter …


Bearbeitungszentren: Trimill VU 3525 mit zusätzlicher sechster Achse im Kopf

Präzision in sechs Achsen

27.02.2014
Illustration

Einzelteile und Kleinserien nach Zeichnung, aber auch fertig montierte Komplettwerkzeuge – das Leistungsspektrum des Unternehmens Kunze Maschinenbau Werkzeugbau in Netphen ist sehr breit gefächert. Um auch größere Werkstücke rationell bearbeiten zu können, setzt das Unternehmen auf eine Trimill VU 3525 mit zusätzlicher sechster Achse im Kopf.

weiter …


Komet: Der schnelle Weg zum Sonderwerkzeug

28.11.2013
Illustration

Steigende Kundenanforderungen bei Sonderwerkzeugen in punkto Lieferzeit, Kosten und Flexibilität hat die Komet Group veranlasst, die Prozesskette – vom Kundenauftrag ĂĽber CAD und CAM bis zur Fertigung – zu optimieren. Das Ergebnis sind Zeit- und Qualitätsvorteile. Auf der EMO 2013 wurde dieses Engagement ausgezeichnet: Beim erstmals durchgefĂĽhrten “Machining Expert”-Wettbewerb des Werkzeugmaschinenherstellers DMG Mori Seiki und dem Institut fĂĽr Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover erreichte die Komet Group durch die herausragende Leistung in der Kategorie CAD/CAM den zweiten Platz.

weiter …


Verlängerte Betriebszeiten

19.11.2013
Illustration

Senkerosion: Mit dem neuen Rotary Tool Changer (RTC) will GF AgieCharmilles den Anwendern ermöglichen, die Betriebszeit bei ihren Senkerosionsmaschinen zu erhöhen. In Verbindung mit der Form-200-Senkerosionsmaschine zeichnet sich der RTC mit einer hohen Werkzeugwechselkapazität von 16 bis 160 Werkzeugen aus.

weiter …


Potenziale optimal nutzen

19.11.2013
Illustration

Tagung: Auf Einladung des VDMA Ost und des VDWF in Kooperation mit der Fachhochschule Schmalkalden trafen sich rund 60 Interessierte zum Anwenderforum Werkzeug- und Formenbau. Neben sehr vertieften Technikthemen stand auch die Situation der Unternehmen in der Branche im Fokus der Veranstaltung.

weiter …