Aktuelle Ausgabe

werkzeug&formenbau Titelseite 04/2018

Jetzt abonnieren

Zum Heftarchiv (für Abonnenten)

werkzeug&formenbau Ausgabe 04/2018

Editorial von Redakteurin Melanie Fritsch

Weitreichende Konkurrenz

Die Rolle der Werkzeug- und Formenbauer hat sich gravierend gewandelt. War der Markt früher recht regional gehalten, müssen sich die Unternehmen heute in einem international hart umkämpften Markt behaupten. Aus diesem Grund hat die WBA Aachener Werkzeugbau Akademie in der Studie "World of Tooling 2018" Daten der 21 bedeutendsten Werkzeugbaumärkte zusammengetragen, analysiert und aufbereitet, um für Sie, liebe Leser, Transparenz zu schaffen.

In unserem Trendreport Die ganze Welt des Werkzeugbaus ab Seite 6 erfahren Sie weitere Details dazu.

Für Mehr Klarheit in Sachen Hochglanz (Reportage ab Seite 16) sorgt Polierspezialist Bestenlehrer aus dem mittelfränkischen Herzogenaurach. Da es noch immer keine Norm gibt, die Begriffe wie "Hochglanz" exakt beschreibt, will er mit einer Referenztafel eine verbindliche Gesprächsgrundlage schaffen. Bei der Bearbeitung der mikroskopisch kleinen und filigranen Konturen ihrer Teile sind die Werkzeugbauer bei TE Connectivity mit den herkömmlichen Technologien an ihre Grenzen gestoßen.

Im Bericht Hochpräzise ganz ohne Span (ab Seite 58) haben mir die Experten aus Wört in Baden-Württemberg erzählt, wie sie mit einer Laserpräzisionsmaschine von DMG Mori nun Abhilfe schaffen.

Ein ganz anders geartetes Teilespektrum bestimmt hingegen das Tagesgeschäft bei Wenning Metallveredelung im oberpfälzischen Erbendorf. Der Lohndienstleister hat immer größere Bauteile herzustellen und investierte deswegen in eine Fahrständerfräsmaschine von MTE. Alle Hintergründe lesen Sie in Der Kunde ist König ab Seite 74.

Viel Spaß dabei.

 

Cookies sind für die Funktionsweise unserer Website wichtig. Klicken Sie auf „Ok“, um die Verwendung von Cookies zu erlauben. Wir sammeln und speichern auf dieser Webseite Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken, die wir zur Ausspielung von Werbeanzeigen an Gruppen von Nutzern mit bestimmten Merkmalen nutzen (Facebook Custom Audiences from your Website/Facebook-Pixel). Für den Fall, dass Sie sich auf der Website von Facebook mit Ihrem Nutzerkonto anmelden, ist es diesem Unternehmen möglich, einen direkten Bezug zu Ihnen als Nutzer unserer Website herzustellen.

Weitere Info