Haidlmair Werkzeugbau GmbH

Die Haidlmair GmbH in Nussbach, Österreich, entstand 1979 aus einer Schmiede, die vom Großvater des heutigen Inhabers gegründet wurde. Der Werkzeugbau wuchs kontinuierlich und zählt heute 220 Mitarbeiter und 40 Auszubildende.

Haidlmair hat sich auf Spritzgießwerkzeuge für Getränkekästen und Klappkisten spezialisiert und ist in diesem Bereich Weltmarktführer. Des Weiteren werden Großwerkzeuge mit einem Gesamtgewicht bis zu 80 t sowie Druckgussformen gefertigt.

Seit 2012 wurden umfangreiche Investitionen getätigt, etwa in den Ausbau des Betriebs, in die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und in die Modernisierung des Maschinenparks. Haidlmair hat Tochterunternehmen in Deutschland, Ungarn, den USA und Kanada.

Mitarbeiter Haidlmair Werkzeugbau GmbH
Mitarbeiter Haidlmair Werkzeugbau GmbH - Bild: Haidlmair Werkzeugbau

Summerer Technologies GmbH & Co. KG

Summerer Technologies wurde 1965 von Franz Summerer sen. und seinen Brüdern Alois und Leonhard in Stiedering gegründet. Mit dem Übergang auf die zweite Generation folgte auch ein Strategiewechsel von einem Fräsbetrieb in den Werkzeug- und Formenbau. Nachdem das Unternehmen auf über 20 Mitarbeiter angewachsen war, erfolgte 1991 ein Erweiterungsbau auf 2000m². Von da an wurden Spritzgusswerkzeuge für Außenspiegel und Säulenverkleidungen im Automobilbereich zum Hauptgeschäft. Nach weiteren 12 Jahren und mittlerweile 40 Mitarbeitern folgte 2004 ein zweiter Standort in Schechen.

Heute beschäftigt das Unternehmen 59 Mitarbeiter und zwölf Auszubildende. Als Automobilzulieferer bietet Summerer seinen Kunden Spritzgusswerkzeuge für Außenspiegelgehäuse, Spritzprägewerkzeuge für High-Gloss-Bauteile, Formen für 2K-Scheinwerferabdeckscheiben sowie PC- und Glazing-Werkzeuge für Fahrzeugverscheibungen. Das Unternehmen fertigt auf einem modernen Maschinenpark im vollklimatisierten Fertigungsumfeld Werkzeuge bis 100 t.

Mitarbeiter Summerer Technologies GmbH & Co. KG
Mitarbeiter Summerer Technologies GmbH & Co. KG - Bild: Summerer Technologies

Weba Werkzeugbau Betriebs GmbH

1982 wurde die Weba Werkzeugbau Betriebs GmbH in Steyr, Österreich, gegründet und hat Standorte in Tschechien, China und den USA. Der Werkzeugbau hat sich frühzeitig auf komplexe Kalt- und Warmumformwerkzeuge für die Automobilindustrie spezialisiert. Den Trend nach immer leichteren, aber dennoch höherfesten Bauteilen, hat Weba aktiv durch die Weiterentwicklung der Technologie für Warmumformwerkzeuge mitgestaltet.

Der Innovationsfokus liegt auf der Entwicklung von alternativen Werkzeugkonzepten zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit des Produk­tionsprozesses bei den Kunden. Schwerpunkte sind dabei die Reduktion der Zykluszeiten sowie die verbesserte Energieeffizienz. Des Weiteren bietet Weba auf Kundenbedürfnisse maßgeschneiderte Dienstleistungen wie Beratung, Ersatzteilfertigung, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an.

Bei Weba arbeiten 355 Mitarbeiter und 28 Auszubildende.

Mitarbeiter Weba Werkzeugbau Betriebs GmbH
Mitarbeiter Weba Werkzeugbau Betriebs GmbH - Bild: Weba Werkzeugbau

Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH

Die Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH aus Lichtenfels wurde 1958 vom Seniorchef Siegfried Hofmann als Werkzeugbau Hofmann in einem Gartenhaus gegründet und hatte sich seitdem zu einer Unternehmensgruppe (Hofmann Innovation Group zusammen mit der Robert Hofmann GmbH) mit Niederlassungen in Spanien, Tschechien, China und der Türkei entwickelt. Seit diesem Jahr treten beide Unternehmen wieder eigenständig auf.

Mit 208 Mitarbeitern und 13 Auszubildenden fertigt die Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH Spritzgießformen für unterschiedlichste Branchen, wie Automotive, Hausgeräte, Luft- und Raumfahrt, Medizin, Elektrotechnik und die Verpackungsindustrie. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen an mehreren Forschungsprojekten mit, deren Ergebnisse direkt in der Praxis umgesetzt werden können.

Mitarbeiter Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH
Mitarbeiter Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH - Bild: Werkzeugbau Siegfried Hofmann

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?