Arburg präsentiert auf der Taipei Plas 2016 die neue Baureihe Golden Electric, die in den vier Baugrößen 370, 470, 520 und 570 mit Schließkräften von 600, 1.000, 1.500 und 2.000 kN erhältlich ist.
Bild: Arburg

Arburg präsentiert auf der Taipei Plas 2016 die neue Baureihe Golden Electric, die in den vier Baugrößen 370, 470, 520 und 570 mit Schließkräften von 600, 1.000, 1.500 und 2.000 kN erhältlich ist. Bild: Arburg

Ein Allrounder der Einstiegsserie Golden Electric produziert Tablettenspalter für die Medizintechnik. Auf einem hydraulischen Allrounder wird eine flexible Smartphone-Hülle aus Flüssigsilikon (LSR) gefertigt. Bei beiden automatisierten Anwendungen erfolgt das Teilehandling durch ein lineares Robot-System Multilift Select.

„Die Taipei Plas ist für uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, unseren Kunden in Taiwan unser Team vorzustellen sowie die neuesten Technologien und industriellen Anwendungen zu demonstrieren“, sagt Michael Huang, Leiter der im April 2016 neu gegründeten Arburg-Niederlassung in Taiwan. „Mit der neuen elektrischen Baureihe Golden Electric setzen wir die Erfolgsgeschichte der hydraulischen Allrounder Golden Edition fort. Beide erfüllen die Anforderungen nach leistungsstarken Einstiegsmaschinen für die präzise und produktionseffiziente Fertigung anspruchsvoller Spritzteile. Über erstklassige Maschinentechnik hinaus bieten wir kompetenten technischen Support – von der Projektierung über die Optimierung der Produktionsprozesse bis zum Service.“

Neue Maschinenbaureihe Golden Electric

Die Spritzgießmaschinen der neuen Baureihe Golden Electric zeichnen sich durch hochwertige, bewährte Arburg-Technik „Made in Germany“ sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Dies wird möglich durch standardisierte Komponenten, wie z. B. eine feste Kombination von Säulenabstand, Schließkraft und Größe der Spritzeinheit. Die Allrounder Golden Electric gibt es in den vier Baugrößen 370, 470, 520 und 570 mit Schließ-kräften von 600, 1.000, 1.500 und 2.000 kN.

In Taipei produziert ein Allrounder 470 E Golden Electric mit 1.000 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 290 Tabletten-Spalter für die Medizintechnik. Dazu werden vier Schneiden in das 4+4-fach-Werkzeug eingelegt und umspritzt sowie gleichzeitig das Oberteil aus PC gespritzt. Die Zykluszeit beträgt rund 25 Sekunden, das Spritzteilgewicht 22 Gramm. Die Entnahme und Montage von Ober- und Unterteil übernimmt ein lineares Robot-System Multilift Select.

Technischer Spritzguss: Smartphone-Hüllen aus LSR

Auf der Taipei Plas 2016 wird ein hydraulischer Allrounder, ebenfalls mit 1.000 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 290, vorgestellt. Die Maschine ist für die Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) ausgelegt und produziert in einer Zykluszeit von rund 20 Sekunden flexible LSR-Hüllen für das iPhone 6. Das Teilegewicht beträgt 21 Gramm. Das Werkzeug stammt von der Firma Prover, die LSR-Dosieranlage von der Firma 2 KM. Die Handhabung übernimmt ein Robot-System Multilift Select mit 6 Kilogramm Traglast.

Der Multilift Select ist das Einstiegsmodell der linearen Robot-Systeme von Arburg. Es verfügt über servoelektrische Antriebsachsen und ist vollständig in die Selogica-Maschinensteuerung integriert. Das bedeutet für den Bediener: nur ein Datensatz, kein Umdenken beim Programmieren und perfekte Synchronisation von Robot und Maschine. Zudem lässt sich der Multilift Select dank der Teach-in-Funktion sehr einfach programmieren.

Neue Arburg-Niederlassung in Taiwan

Unter Leitung von Michael Huang hat die Arburg-Niederlassung Taiwan im April 2016 offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Der neue Standort in Taichung ist ein wichtiger Meilenstein für den weiteren Ausbau des globalen Netzwerks und der Aktivitäten in Asien. Arburg war bereits seit 1981 in Taiwan durch einen Handelspartner vertreten. Dank der Übernahme vieler Vertriebs- und Service-Mitarbeiter stehen den Kunden weiterhin das fundierte Wissen und die bekannten Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Der Showroom bietet Platz für drei Allrounder, hinzu kommen Schulungsräume sowie ein umfangreiches Ersatzteillager. Die Infrastruktur in Taiwan soll zielgerichtet ausgebaut werden, z. B. durch ein breiteres Serviceangebot und anwendungstechnische Beratung.

Kontakt: Arburg GmbH + Co KG, www.arburg.com