Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau November 2014

Dietrich Birk ein

Birk weiter: „In Baden-Württemberg hat allein der Auslandsmarkt im Oktober für eine Belebung mit einem Plus von zwei Prozent gesorgt.” Während die Aufträge aus dem Euroraum um zwei Prozent zurückgingen, legte der Auftragseingang außerhalb des Euroraums um vier Prozent zu.

Insgesamt sei der Auftragseingang im Jahr 2014 im baden-württembergischen Maschinenbau sehr schwankend gewesen und deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Im Zeitraum von Januar bis November 2014 habe sich bei den Auftragseingängen im Vergleich zum Vorjahr insgesamt keine Wachstumstendenz gezeigt, so der VDMA-Geschäftsführer abschließend.

Kontakt: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., www.vdma.org