Fundierte Einblicke in die Automatisierung von Handhabungsprozessen bietet das Fachbuch "Greifer in Bewegung". -

Fundierte Einblicke in die Automatisierung von Handhabungsprozessen bietet das Fachbuch "Greifer in Bewegung". - (Bild: Schunk)

Das Werk wendet sich an Produktionsfachleute ebenso wie an Geschäftsführer, Einkäufer sowie an Lehrende und Studierende von Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Es skizziert die Geschichte der Automatisierung der Handhabungstechnik, erläutert Grundbedingungen des Greifprozesses und zeigt anschauliche Beispiele, die es Konstrukteuren erleichtern, Produktionsanlagen zu planen und auszulegen. Darüber hinaus beschreibt das Buch richtungsweisende Fragestellung der Greiftechnik und gibt einen Ausblick auf die Bedeutung der Greifsysteme in hochvernetzten Produktionsumgebungen der Industrie 4.0.

Die Autoren sind ausgewiesene Experten der Produktionsautomatisierung: Andreas Wolf ist Geschäftsführer der robomotion GmbH aus Leinfelden-Echterdingen. Henrik A. Schunk ist geschäftsführender Gesellschafter der Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik aus Lauffen am Neckar, Hersteller für Greifsysteme und Spanntechnik.

Das Buch ist im Carl Hanser Verlag, München, erschienen.
ISBN (Buch): 978-3-446-44241-2, ISBN (E-Book): 978-3-446-43993-1.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?