Der neue Heißkanalregler H1270/ voon Hasco mit flexibler Einschubtechnik.
Bild: Hasco

Der neue Heißkanalregler H1270/ voon Hasco mit flexibler Einschubtechnik. Bild: Hasco

Dafür wurde zunächst die selbstoptimierende Regelcharakteristik verbessert. Ein deutlich schnellerer, programmierbarer Softstart sorgt für eine schonende Trocknung der Heizung.

Pro Regelzone stehen 3600 Watt / 16A bei einem Temperaturbereich von 30 – 500°C zur Verfügung. Über LED Anzeigen für Soll/Ist-Temperatur, Regelparameter und Fehlermeldungen sowie ein farbiges LED-Band für zwei Überwachungszustände hat der Bediener den Betriebszustand stets übersichtlich im Blick.

Weitere Features sind Boost- und Standby-Funktion und eine automatische Fühler- und Stromüberwachung. Der Stellbetrieb kann manuell aufgerufen oder bei Störung automatisch betrieben werden. Für eine kontinuierliche Spritzgießfertigung kann ein Einschub bei Bedarf auch während des laufenden Betriebes schnell und einfach ausgetauscht werden.

Kontakt: Hasco Hasenclever GmbH + Co KG, www.hasco.com