hyperCAD-S-Schnittstelle zur CAD-Datenkonvertierung

Das neue CAD-Konvertierungsportal richtet sich insbesondere an Anwender, die nur gelegentlich Modelle transferieren müssen, sowie an Unternehmen, die das zukünftige Umwandlungsvolumen noch nicht abschätzen können. Denn die Schnittstelle ist ein „Service-on-Demand“, der bei aktuellem Bedarf aufgerufen wird. Kosten entstehen daher nur bei Nutzung des Angebots und die Bezahlung erfolgt mit dem attraktiven Pay-per-Use-System.

Transfer-on-Demand

Die Benutzung des Konvertierungsangebots ist schnell und einfach. Durch Anklicken des Reiters „CAD-Conversion Portal“ in hyperCAD-S öffnet sich ein Menüfenster zur Auswahl der Catia V5-Modelle. Vor Umwandlung der Modelldaten erhält der Anwender eine 3D-Vorschau. Ist alles in Ordnung, kann die Konvertierung starten. Innerhalb kürzester Zeit stehen die Daten direkt zur Bearbeitung in hyperCAD-S zur Verfügung. Die Schnittstelle ist ein Cloud Service, der die Konvertierungssoftware herunterlädt. Somit erfolgt der eigentliche Datentransfer immer auf dem lokalen Rechner. Der Anwender kann sich sicher sein, dass keine CAD-Modelle übertragen werden. Darüber hinaus garantiert der webbasierte „Transfer-on-Demand“ immer die Nutzung der neuesten Konvertierungssoftware.

„Software für die CAD-Datenkonvertierung steht unter permanentem Anpassungsdruck. Mit der neuen On-Demand-Schnittstelle bieten wir hyperCAD-S-Anwendern, die nur gelegentlich Catia V5-Modelle konvertieren müssen, eine flexible Lösung, ohne dass im Voraus Lizenzkosten anfallen“, erklärt Hagen Rühlich, Technischer Direktor bei Open Mind. Und François Chrétien, Geschäftsführer Entwicklung bei TFTLabs SAS, führt weiter aus: „Wir freuen uns, dass wir mit Open Mind einen der führenden CAM/CAD-Hersteller von den Vorteilen unserer ‚Open 3D solution for the web‘ überzeugen konnten. Open Mind kann hier auf unsere über 20-jährige Erfahrung im Bereich Interoperabilität zurückgreifen.“

Für die Zukunft planen die Partner das Angebot zu erweitern und neben Catia V5 auch andere CAD-Formate zu unterstützen.

Kontakt: Open Mind Technologies AG, www.openmind-tech.com