hyperMill Maxx Machining: 5-Achs-Tangentialbearbeitung für beliebig krümmungsstetige Flächen. - Bild: Open Mind

hyperMill Maxx Machining: 5-Achs-Tangentialbearbeitung für beliebig krümmungsstetige Flächen. - Bild: Open Mind

hyperMill ist eine CAM-Komplettlösung für das 2,5D-, 3D-, 5-Achs-Fräsen und Fräsdrehen sowie High-Speed-Cutting (HSC) und High-Performance-Cutting (HPC). Mit leistungsstarken CAM-Strategien lassen sich NC-Programme auch für komplexe Bauteile schnell und einfach generieren. Das aktuelle hyperMill-Release 2017.1 beinhaltet wieder zahlreiche Strategien, mit denen Anwender ihre Produktivität erhöhen können. Besondere Leistungssteigerungen sind mit den Power-Strategien für das Schruppen, Schlichten und Bohren des Performance-Pakets hyperMill Maxx Machining zu erzielen.

Bis zu 90 Prozent Zeit einsparen

Für die hocheffiziente Schlichtbearbeitung von steilen und flachen Ebenen entwickelte Open Mind eine besondere Methode: Das 5-Achs-tangentiale Ebenenschlichten mit konischen Tonnenfräsern. In der Praxis lassen sich mit dieser Bearbeitungsart Zeiteinsparungen von 90 Prozent und teilweise mehr realisieren.

Der konische Tonnenfräser weist überdurchschnittlich große Radien von bis zu 1000 Millimetern auf. Dies ermöglicht ein Fräsen mit großen Bahnabständen bei gleicher theoretischer Rautiefe. Das Ergebnis sind ausgezeichnete Oberflächen bei extrem kurzen Fertigungszeiten und längeren Werkzeugstandzeiten.

Kontakt: Open Mind Technologies AG, www.openmind-tech.com
Cimt – China International Machine Tool Show in Peking, 17.–22. April 2017