Erfolgreiche Zusammenarbeit

Übergabe der Plakette für die 250.000ste Installation von Andreas Stute an Stefan Kulzer (v.l.n.r.: M. Hackenberg, R. Heitzer, S. Kulzer, A. Stute, M. Ritzer, M. Böger). - Bild: InterCAM

Das Unternehmen Stangl & Co. Präzisionstechnik GmbH mit Hauptsitz im bayerischen Roding fertigt kundenspezifische Präzisionsteile vom Prototypenbau bis hin zur Serienfertigung für verschiedene Branchen wie Automobilindustrie, Motorsport, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik sowie Werkzeug- und Formenbau.

Entwicklung des Querlenkers, Roding Roadster, Mastercam
Entwicklung des Querlenkers des Roding Roadster mit Mastercam (v.l.n.r.: K. Strahl, R. Heitzer, M. Ritzer). - Bild: InterCAM

Zu ihren Kernkompetenzen gehören Fräsen, Drehen, Flach-, Rund- und Profilschleifen, Honen, 3D-Druck und das Draht- und Senkerodieren.
Johann Stangl und Stefan Kulzer gründeten im Jahr 1988 die Firma, welche heute rund 350 Mitarbeiter innerhalb der Stangl & Kulzer Gruppe beschäftigt.
Bereits seit 1993 begleitet die CAD/CAM-Software Mastercam zusammen mit dem deutschen Mastercam-Reseller Unicam Software GmbH die Firma bei ihrem Erfolg. Als einer der weltweit führenden Distributoren der CAD/CAM-Software Mastercam verfügt die InterCAM-Deutschland GmbH über ein qualifiziertes und hochmotiviertes Vertriebsnetz.

"Die 250.000 ist für uns keineswegs ein Zeichen, uns auszuruhen. Ganz im Gegenteil; sie ist für uns eine Motivation, unseren Kunden weiterhin die beste Lösung mit dem besten Service zu bieten. Andreas Stute

Andreas Stute, Geschäftsführer der InterCAM-Deutschland GmbH, ist stolz, dass die 250.000ste Installation bei einem Kunden seiner Vertriebspartner erfolgt: "Für uns ist das ein Grund, uns doppelt zu freuen: Zum einen haben wir die 250.000ste Lizenz mit einem sehr großen Abstand auf unsere Marktbegleiter erreicht, was unseren technischen Vorsprung widerspiegelt. Zum anderen ist es ein tolles Gefühl, dass genau diese Lizenz nach Deutschland geht."

Sportwagen aus Carbon – gefräst mit Mastercam

Als Teil der Stangl & Kulzer Gruppe ist die Roding Automobile GmbH ein international agierendes Technologie-Unternehmen im Bereich Leichtbau und Elektromobilität. Die Experten entwickeln, konstruieren und fertigen funktionsfähige Prototypen sowie zukunftsorientierte Konzeptfahrzeuge mit Leichtbaustrukturen aus Carbon mit Elektroantrieb und somit auch den Roding Roadster - ein Carbon-Leichtbau Sportwagen, für den Stangl & Co Teile fertigt.

Für die Fertigung des Sportwagens ist das Hochleistungs-CAM System Mastercam unerlässlich, da es eine anwenderoptimierte, schnelle und zuverlässige Programmierung bietet, die täglich wechselnde Anforderungen vor allem im 5-Achs-Fräsbereich ganzheitlich erfüllt und abdeckt.

Der exklusive Roding Roadster hat 320 PS und wiegt unter 950 kg. Seine starke PS-Leistung und sein Leichtbaukonzept ermöglichen dem Roadster spektakuläre Beschleunigungswerte und hohe Kurvengeschwindigkeiten. Der Roadster hat aber auch äußerlich viel zu bieten: 120 kg Carbon schmücken den Sportwagen und verleihen ihm noch mehr Exklusivität.

"Mastercam stellt ein breites Paket für verschiedene Zerspanungsarten zur Verfügung, das auch ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis gegenüber anderen CAM Systemen aufweist. Die 25jährige partnerschaftliche Zusammenarbeit und Treue ist der beste Beweis für das Mastercam CAM-System," so Stefan Kulzer, Geschäftsführer bei Stangl & Co.

Wie beim Roding Roadster ist die CAD/CAM-Software Mastercam auch in vielen anderen innovativen Projekten in über 75 Ländern im Einsatz. Die Software feiert dieses Jahr ihr 35. Jubiläum. nh