Albromet, Traumfirma Paulus und Lang

Der Initator des Preises Georg Paulus (links) mit dem Geschäftsführer Peter Lang. – Bild: Albromet

Bei diesem Award sind es also in erster Linie die Mitarbeiter, die durch ihre anonymen Bewertungen im Kollektiv entscheiden, ob ihre Firma eine "Traumfirma" ist. Albromet hat mit dieser Befragung – zusammen mit weiteren Kriterien – die Voraussetzungen zum Erhalt des Traumfirma-Awards für weitere zwei Jahre erfüllt und ist damit seit zehn Jahren Träger dieser Auszeichnung.

Albromet Traumfirma Belegschaft
Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter bei Albromet sind stolz, gleichzeitig mit Ihrem 25-jährigen Firmenjubiläum, 10 Jahre Traumfirma feiern zu können. – Bild: Albromet

Albromet hat diesmal ein Gesamtergebnis von 86 Prozent erreicht und liegt damit auf Platz sechs der Top Ten Preisträger. Hervorzuheben ist, dass Albromet in dieser Mitarbeiterbefragung bei 17 Fragen zweistellig über dem Durchschnitt aller befragten Unternehmen liegt.

Die Kriterien der Mitarbeiterbefragung sind unter anderem: Betriebsklima, Kommunikation und Zusammenarbeit, persönliche Arbeitsplatzsituation, die Bewertung der Führungskräfte, Mitarbeiter, Kollegen, Wertschätzung, Lob und Anerkennung, Stress, Unternehmenskultur und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der höchste Wert mit 94 Prozent wurde bei der Frage erreicht, inwieweit die Mitarbeiter Albromet als idealen Arbeitgeber gerne weiterempfehlen. Die Mitarbeiter heben hervor, dass sie höchstmögliche Entscheidungsfreiheit haben.

Die wichtigsten Unternehmenswerte bei Albromet sind: Respekt und Ehrlichkeit, Anerkennung und Wertschätzung, Motivation und Qualität.

Die soziale Einstellung der Geschäftsleitung spiegelt sich in den Sozialleistungen für die Mitarbeiter wider. Der hohe Prozentsatz an langjährigen Mitarbeitern spricht ebenfalls für die Mitarbeiterfreundlichkeit und die wertschätzende Unternehmenskultur. vg