Schunk auf der Intec in Leipzig

Hochleistungs-Hydro-Dehnspannfutter Tendo E compact:
Die Auswahl des Werkzeughaltersystems beeinflusst in der Hochleistungszerspanung maßgeblich die Produktivität, aber auch die Ressourceneffizienz. Ein aktueller Test des wbk Karlsruhe zeigt: Verglichen mit anderen Spannsystemen ermöglicht das Schunk Hochleistungs-Hydro-Dehnspannfutter Tendo E compact bis zu 300 Prozent längere Werkzeugstandzeiten.

Handspannfutter ROTA-S flex:
Speziell für Anwender, die auf Fräs-Drehmaschinen ein möglichst breites Werkstückspektrum bearbeiten wollen, wurde das hochflexible Handspannfutter Rota-S flex entwickelt. Es kombiniert bewährte Drehfutter der Baureihe Rota-S plus mit verlängerten Führungsbahnen und verwandelt diese in leichte und zugleich besonders flexibel einsetzbare Großfutter.

Mechatronischer Großhubgreifer EGA:
Mit Adaptionsmöglichkeiten für alle gängigen Servomotoren ist der elektrisch angetriebene Schunk Großhubgreifer EGA der am flexibelsten einsetzbare Standardgroßhubgreifer am Markt. Neue Baugrößen erweitern sein Einsatzspektrum nach unten und ermöglichen kompakte mechatronische Greiflösungen aus dem Standard.

Kontakt: Schunk GmbH & Co. KG, www.schunk.com