VDMA Baden-Württemberg: Auftragseingang im April 2016

Der deutliche Rückgang im Euro-Raum (Minus 13 Prozent) ist einem starken Basiseffekt im Vorjahr geschuldet.

„Die Auftragslage im exportstarken baden-württembergischen Maschinenbau ist derzeit vor allem durch ein abwartendes Investitionsverhalten im Ausland geprägt, das sich auch negativ auf die Inlandsorders auswirkt “, so Dietrich Birk, Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg. Positive Impulse für das Europageschäft des Maschinenbaus seien bei einem Verbleib der Briten in der Europäischen Union zu erwarten.

Kontakt: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., www.vdma.org

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?