EMO Hannover Messe Special

EMO

Die EMO Hannover ist die Weltleitmesse der Metallbearbeitung. Sie erschließt als einzige die globalisierten Märkte in aller Welt - und dies mitten in Deutschland, einem der wichtigsten Abnehmerländer.

In diesem Online-Special halten wir Sie, in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift fertigung, über die Messe und die Highlights der Branche auf dem Laufenden. Die kompletten Beiträge zur Messe finden Sie auf der www.fertigung.de

EMO

Zeller+Gmelin: Kühlschmierstoffe für schwierige Prozesse

Mehr Effizienz bei der Bearbeitung moderner Werkstoffe: Zeller+Gmelin präsentiert leistungsstarke Kühlschmierstoffe für schwierige Zerspanungsprozesse. Zu den Highlights am Messestand gehören unter anderem die Neuheiten der Produktreihe Multicut. Weiterlesen

EMO

Elgan: Neue Honwerkzeuge mit einem Design für die Zukunft

Neben der Funktion kommt es bei Werkzeugen zunehmend auch auf Handhabung, Haptik und Design an. Alle diese Aspekte zu erfüllen, ist der Anspruch der Elgan Diamantwerkzeuge GmbH mit ihrer neuen Honwerkzeuggeneration. Weiterlesen

EMO

DMG Mori: Maschinen und Lösungen für die digitale Fabrik

Mit dem "Path of Digitization" als Leitbild zeigt DMG Mori den Weg in die Zukunft der Digital Factory mit einer Vielzahl an software- und datenbasierten Produkten und Services. Weiterlesen

EMO

Siemens: Neue Hard- und Software für das Sinumerik-Portfolio

Die Produktivität von Werkzeugmaschinen kann mithilfe von innovativen Automatisierungs- und Technologielösungen erhöht werden. Siemens zeigt sein erweitertes Portfolio in diesem Bereich. Weiterlesen

EMO

Horn: Weiterentwickelte Schneidplatten und Stechschwerter

Horn präsentiert zum einen diamantbestückte Schneidplatten für das Frässystem DA32. Zum anderen zeigt der Werkzeughersteller die neuen Stechschwerter mit Innenkühlung. Weiterlesen

EMO

Stäubli: Roboterprogramm nach Maß für die Metallbearbeitung

Stäubli zeigt ein maßgeschneidertes Roboterprogramm, das Fräsroboter, Sechsachser für die Automation von Werkzeugmaschinen, ein mobiles Robotersystem für die Verkettung von Bearbeitungszentren sowie Spezialroboter für die Teilereinigung umfasst. Weiterlesen

EMO

SolidCAM: Strategisches Fräsen mit der Software-Version 2017

Zeitersparnis und eine Verbessserung der Effizienz die bei der CNC-Fräsbearbeitung, dafür will SolidCAM sorgen. Das EMO-Highlight ist die Vorführung von High-Level Drehfräsen mit SolidCAM 2017. Weiterlesen

EMO

ESA Eppinger: Fixer Wechsel mit dem innovativen Fastlock BMT

Für einen besonders schnellen Werkzeughalterwechsel hat die ESA Eppinger GmbH einen Werkzeughalter mit nur einer anstatt 4 Befestigungsschrauben entwickelt. Weiterlesen

EMO

Inovatools: Der FightMax Inox erweitert die Fräserserie

Mehr Qualität und Produktivität dank hoher Fertigungstiefe - das soll mit den Werkzeugen von Inovatools möglich werden. Dazu erweitert das Unternehmen unter anderem seine Fräserserie um den FightMax Inox. Weiterlesen

EMO

Boehlerit: Multifunktionales Werkzeugsystem ETAtec 45P

Boehlerit bringt mit dem ETAtec 45P ein multifunktionales Werkzeugsystem für die leichte Fräsbearbeitung auf den Markt. Besonders das Planfräsen soll damit einfacher werden. Weiterlesen

EMO

HAM: Leistungsstarke Trochoidfräser mit langen Schneiden

HAM präsentiert die neuen leistungsstarken Trochoidfräser mit Schneidlängen 3xD und 4xD. Anwender können damit Werkstücke schnell, hochwertig und prozesssicher zerspanen. Weiterlesen

EMO

Liebherr: Eine Wälzfräsmaschine für kurze Prozesszeiten

Die neue Wälzfräsmaschine LC 280 alpha von Liebherr soll den Anwendern Flexibilität und Produktivität in der Bearbeitung von Zahnrädern ermöglichen. Dafür wurden umfangreiche Optimierungen vorgenommen. Weiterlesen

EMO

Benzinger: Go Future Variante B6 für die Simultanbearbeitung

Die Bearbeitung mehrerer Bauteile gleichzeitig führt zu einer effizienteren Fertigung. Benzinger präsentiert eine neue Variante der Baureihe Go Future mit zwei Revolvern und jeweils 48 Werkzeugpositionen mit der genau dies möglich ist. Weiterlesen

EMO

Schwanog: Formbohrer für die Präzisionsteilebearbeitung

Das Formbohren zählt zu den wichtigsten Anwendungen in der Bearbeitung von Präzisionswerkzeugen. Das Angebot an Formbohrern am Markt ist enorm hoch und bei der Auswahl gibt es grundsätzliche Entscheidungen, die zu treffen sind. Weiterlesen

EMO

Fooke: Produktivitätssteigerung mit neuer Kompakt-Portalfräsmaschine

Während die meisten Portalfräsmaschinen mittels Zahnstangen oder Kugelgewindetriebsspindeln angetrieben werden, stellt die neue ENDURA® 7000LINEAR aus dem Hause Fooke eine Weltneuheit im Bereich der Großmaschinen dar. Weiterlesen

EMO

Okuma: Europapremiere für acht Werkzeugmaschinen

Der CNC-Komplettanbieter Okuma Europe GmbH stellt auf der EMO seine neuesten Werkzeugmaschinen und Smart Factory Solutions für mehr Konnektivität und Produktivität vor - darunter finden sich auch acht Europapremieren. Weiterlesen

EMO

EMO Hannover 2017 auf Rekordkurs

Knapp ein Jahr vor Messebeginn können sich die Zahlen zum offiziellen Anmeldeschluss der EMO Hannover 2017 sehen lassen: Über 1.700 Firmen aus 40 Ländern mit 152.000 Quadratmetern haben sich zur Messe der Metallbearbeitung für die Zeit vom 18. bis 23 September 2017 in Hannover angemeldet. Weiterlesen

EMO

Open Mind auf der EMO: hyperMill Maxx Machining

Open Mind Technologies gab auf der EMO in Mailand erste Einblicke in die Version hyperMill 2016. 1, mit dem neuen Performance-Paket hyperMill Maxx Machining. Die innovativen CAM-Strategien erlauben enorme Leistungssteigerungen beim Schruppen, Schlichten und Bohren. Weiterlesen

EMO

Neue Streamfinish-Anlage mit integrierter Messtechnik

Die Werkzeugmaschinen der Firma OTEC Präzisionsfinish zeichnen sich durch hohe Prozesssicherheit, gute Automatisierbarkeit und große Flexibilität bei gleichzeitig einfacher Bedienung aus. Dabei macht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Schlepp-, Stream- und Pulsfinishanlagen es möglich, Maschinen zur gezielten Nachbearbeitung und zum Polieren von Werkstücken für unterschiedlichste Branchen, wie beispielsweise für die Medizintechnik, den Werkzeug- und Formenbau oder die Automobilindustrie zu liefern. Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info