Mit zahlreichen interessierten Besuchern und einem deutlichen Ausstellerzuwachs gegenüber dem Vorjahr ist die Messe formnext powered by tct 2017 auf dem Frankfurter Messegelände gestartet. Bereits am ersten Messetag konnte die internationale Fachmesse für die nächste Generation der industriellen Fertigung mit einer deutlichen Erhöhung der Besucherzahlen punkten.

Eine Vielzahl an Weltpremieren macht die Messe zu einem Innovationsnukleus für die industrielle Entwicklung und Produktion mit einem fokussierten Blick auf die additiven Fertigungsmethoden. Den Besuchern verspricht die Leistungsschau eine Vielzahl neuester Entwicklungen in verschiedenen Bereichen entlang der gesamten additiven Prozesskette.

Profil

formnext

Die formnext powered by tct versteht sich nach eigenen Angaben als Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert sich vom Design über die Herstellung bis zur Serie auf die effiziente Realisierung von Produktideen. Die parallel zur Messe stattfindende Konferenz widmet sich den aktuellsten Trends und Fragestellungen beim Additive Manufacturing und deren sinnvolle Einbindung in die Prozessketten industrieller Produktionsverfahren. Inhaltlich gestaltet wird die Konferenz von Rapidnews/tct + Personalize.

Veranstalter der formnext powered by tct ist die Mesago Messe Frankfurt GmbH.

Das Spektrum der Aussteller reicht von Herstellern von Metallpulvern bis hin zu schlüsselfertigen Fabrikkonzepten für die additive Serienfertigung. Die Palette der gezeigten Exponate, Konzepte und Praxislösungen Produktionslösungen lässt breiten Raum für wertvolle Inspirationen für die eigene Fertigung.

Zusätzlichen Mehrwert wollen die Messemacher mit dem vielseitige Rahmenprogramm der formnext schaffen - der internationalen Konferenz, der Seminarreihe discover3Dprinting sowie dem vom neuen ideellen Träger der formnext, AG AM im VDMA, organisierten Forum "AM – Mehrwert für die Industrie", das sich speziell an Maschinenbau-Unternehmen richtet. Mit der Purmundus-Challenge sollen Besucher neue Designideen und kreative Produktegestaltungen der Zukunft vorgestellt bekommen. Auf der Start-up Area zeigen sich junge Unternehmen mit innovativen und marktreifen Entwicklungen rund um die additive Fertigung. nh

Video: DMG Mori - Metallpulver auftragen mit Lasertec

In einer Lasertec-Maschine von DMG Mori wird Metallpulver per Laser aufgetragen.