GF DMP Flex 350

Als robuste, flexible 3D-Metalldrucklösung für die 24/7-Teileproduktion aus selbst anspruchsvollsten Legierungen schafft die neue DMP Flex 350 von GF Machining Solutions und 3D Systems mit der integrierten 3DXpert-Software, den hochqualifizierten LaserForm-Materialien und der kompetenten Anwendungsunterstützung die Voraussetzungen für Qualität und Produktivität. - Bild: GF Machining Solutions

Die Identifizierung eines kritischen Teils, das mit Metall-AM hergestellt werden soll, steht ganz am Anfang – und für viele Hersteller ist es schwierig, die komplexe Einrichtung einer Metall-AM-Produktionseinheit in ihrer Fabrik zu bewältigen. GF Machining Solutions und 3D Systems sind sich bewusst, dass die Wirtschaftlichkeit eines Projekts vom gesamten Workflow – vom Design bis zum fertigen, qualitätsgeprüften Teil – abhängt. Auf der formnext 2019 bieten die beiden Unternehemen einen tiefen Einblick in die Metall-AM mit einem optimierten Workflow, darunter branchenführende 3D-Drucker, Drahterodiermaschinen und Hochgeschwindigkeitsfräsmaschinen, fortschrittliche 3DXpert-Software, Dienstleistungen und sorgfältig getestete Materialien.

Bündelung von Prozesskenntnissen und technologieübergreifendem Know-how

GF Machining Solutions und 3D Systems bündeln auf der formnext 2019 ihre Prozesskenntnisse und ihr technologieübergreifendes Know-how und zeigen, wie sie es den Herstellern leicht machen, Metall-AM in ihren Betrieb zu integrieren. So können Hersteller ihre Teileintegrität erhalten, von einem schnellen Trennprozess und niedrigen Betriebskosten profitieren und der Zukunft mit der Gewissheit entgegensehen, dass sie über eine skalierbare, automatisierungsfähige Lösung verfügen. Von der fachkundigen Beratung und Identifizierung kritischer Teile bis hin zu einem vollständigen und optimierten Metall-AM-Workflow – inklusive Design, der Vorbereitung, dem Druck und der Inspektion bis zur Nachbearbeitung und Trennung des AM-Teils von der Bauplattform – unterstützen GF Machining Solutions und 3D Systems Kunden dabei, die technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen des 3D-Drucks zu meistern. vg