Neues und Bewährtes für Heißkanal- und Regeltechnik

Heißkanalregler profiTEMP+ von PSG - Bild: PSG

Heißkanalregelung 4.0

Für die Interaktion des Heißkanalreglers profiTemp+ mit Maschinen oder Produktionsteilen ist die Standardisierung der Datenschnittstellen die Quintessenz. Die Vielzahl der standardisierten Datenschnittstellen und Protokolle erlauben Konnektivität zu Maschinensteuerungen, Prozessleitsystemen oder Prozessdatenerfassungssystemen. Sie ermöglichen gleichzeitig den Zugriff auf alle Prozess- und Konfigurationsparameter und machen so den Prozess transparent.

ProfiTemp+ benötigt durch die kompakte Bauweise eine sehr kleine Standfläche und bietet innovative Funktionen, wie z.B. Smart Power Limitation (SPL). Smart Power Limitation verhindert, dass die an den Heizausgängen für die Regelung erforderliche Heizleistung die durch die Steckdose verfügbare Leistung nicht überschreitet. Die für den Prozess wichtige Messung des Heizstroms erfolgt ohne Unterbrechung der Regelung und der Ausgabe der Heizimpulse.

Mit der App ergeben sich neue Möglichkeiten wie z.B. bequeme Überwachung und Diagnose, wenn Anwender nicht direkt an der Spritzgießmaschine stehen. Die Reglerkarten sind einfach von vorne und ohne Werkzeug zugänglich. Datenaustausch, Datensicherung, Import und Export von Werkzeugeinstellungen sind bequem über den frontseitigen USB-Anschluss möglich. Über USB lassen sich auch Sprachfiles schnell installieren.

Verteiler für einen rheologisch günstigen Schmelzekanal

Ein Schmelzekanal kann nicht „um die Ecke“ gebohrt werden. Deswegen wurde der neue PSG Verteiler der Länge nach geteilt, um aus den zwei Hälften den Schmelzekanal perfekt auszufräsen. Im Anschluss werden die zwei Hälften miteinander hartverlötet. Besonders für strenge medizinische Anforderungen und höchste Ansprüche beim Farbwechsel ist der PSG Verteiler bestens geeignet.

Vcon: Startsignal über Sensor und Steuerung der Nadelöffnungszeit

Vcon ergänzt hier die bisherige Kaskadensteuerung varioFILL, bei der die Öffnungsgeschwindigkeit der Nadel über Druckdrosselventile gesteuert wurde. Die neue Vcon bietet eine elektronische Lösung und damit gleich zwei entscheidende Vorteile: Die Öffnungsgeschwindigkeit der Nadel für bessere Prozesskontrolle ist variabel. Die Nadel öffnet z.B. den ersten Teil des Weges erst langsam und den Rest dann schnell. Durch den Sensor im Düsenkopf wird die ankommende warme Schmelze vom Sensor erfasst, die dann das Signal zum Öffnen an die Düsen weiter gibt. Durch VVcon kann auch die neue pipeLine mit einer Kaskadensteuerung ausgestattet werden.

Reflektordüse

Reflektordüse für engste Durchbrüche. – Bild: PSG

Neue Reflektordüse für engste Durchbrüche

Diese Situation ist allgemein bekannt: Das Bauteil erfordert eine große Düse, jedoch sind die Platzverhältnisse im Werkzeug so eng, dass der Düsenkopf nicht durch passt. Abhilfe schafft PSG, indem auf die große Düse eine kleine, platzsparende Düse mit kleinerem Durchmesser gesetzt wird. Durch diese neuartige Kombination kann die  Schmelze richtig temperiert und durch den engen Durchbruch transportiert werden.

Weitere Neuheiten sowie bewährte Produkte zeigt PSG  auf der Moulding Expo in Stuttgart vom 30. Mai bis 02. Juni 2017

Kontakt:  PSG Plastic Service GmbH, Viernheim
Moulding Expo Halle 6 Stand 6C15