Durch die große Auswahl an Klingenformen kann ein breites Anwendungsspektrum mit dem Bayha-Skalpell abgedeckt werden.  - Bild: Bayha

Durch die große Auswahl an Klingenformen kann ein breites Anwendungsspektrum mit dem Bayha-Skalpell abgedeckt werden. - Bild: Bayha

Das Bayha-Skalpell zeichnet sich durch größte Sicherheit in der Handhabung, sehr hohe Schärfe der Klingen, sowie durch exzellente Qualität aus. Durch das Riegelsystem kann die Klinge ohne Berührung der Schneide völlig gefahrlos in den Griff eingesetzt und wieder herausgenommen werden. Es wird kein Klingenentferner zum Entnehmen der Klinge benötigt. Die Form der Klingenaufnahme und das Schnellspannsystem des Riegels führen zu einem festen Sitz der Klinge und garantieren einen sicheren und präzisen Schnitt. Das Bayha-Skalpell erlaubt hohe Kräfte auf die Schneide zu übertragen. Somit können auch festere Werkstoffe geschnitten werden.

Die bestehenden Bayha-Skalpellgriffe aus rostfreiem Stahl wurden um den ergonomischen Griff Nr.6 ergänzt. Die aus dem Kunststoff PA6 gefertigte Griffschale ermöglicht ein ermüdungsarmes Arbeiten über einen längeren Zeitraum. Die ergonomische Form liegt gut in der Hand und bietet verschiedene Möglichkeiten, den Griff zu halten. Dadurch können unterschiedliche Schnittbewegungen ausgeführt werden. Ein weiterer Vorteil des Bayha-Systems ist die einheitliche Klingenaufnahme. Alle Bayha-Klingen passen in jeden Bayha-Griff.

Die passend zum ergonomischen Griff entwickelte Schutzkappe dient zur Aufbewahrung des Bayha-Skalpells inklusive Klinge. Die Kappe kann für jede Klingenform sowie für alle bestehenden Bayha-Griffe genutzt werden und rundet so das System ab.

Die Skalpelle zeigt C. Bruno Bayha im Rahmen der Moulding Expo in Stuttgart.

Kontakt: C. Bruno Bayha GmbH, Tuttlingen
Moulding Expo Halle 4, Stand Nr. 4E35