Produkte von HiTeCH - Bild: HiTeCH

Produkte von HiTeCH - Bild: HiTeCH

Kundenindividuell hergestellte Formkerne, Formstifte, Pipettenkerne für die Medizintechnik, Formhülsen mit Konturen aus den normalen Werkzeugstählen oder Stahl-Sondergüten – das gehört auch bei HiTeCH zum Alltag. Die Bereiche decken die Spritzgießwerkzeuge sowie Schnitt- und Stanzwerkzeuge ab. Sämtliche gängigen Werkzeugstähle und Sondergüten gehören heute zur “normalen” Zerspanungstechnologie.

Immer mehr an Bedeutung gewinnt nun auch der Einsatz von Vollhartmetall (VHM) für diese Komponenten.

Vorteile wie etwa hohe Härte/Festigkeit, gute Polierbarkeit, Formstabilität, rostbeständige Güten, mögliches Beschichten sowie eine bessere Wärmeleitfähigkeit gegenüber herkömmlichen Werkzeugstählen sind durch den stetigen Einsatz in der Praxis bestätigt. Insbesondere die Kombination Werkzeugstahl/Hartmetall innerhalb eines Formkern-Produktes abzubilden, ist eine Spezifikation, die den Fertiger HiTeCH auch technologisch auszeichnet.

Einsatz findet diese Technologie in der Verpackungsindustrie, beim Heißkanalhersteller, beim Schreibgerätehersteller oder auch in der Medizintechnik.

Messebesucher finden den Fertiger HiTeCh auf der Moulding Expo in Stuttgart vom 30. Mai bis 2. Juni 2017

Kontakt: HiTeCH AG, CH-Selzach
Moulding Expo Halle 6 Stand C71