Melanie Fritsch (mf)

Redakteurin

E-Mail-Adresse: melanie.fritsch@mi-connect.de
Telefonnummer: +49 8191 125-170

Ich schreibe in erster Linie für den Werkzeug- und Formenbau. Mich begeistert besonders die große Leidenschaft, mit der die Menschen in dieser Branche ihrer Arbeit nachgehen.

09. Mai. 2018 | 08:00 Uhr
Flachschleifmaschine, Okamoto, Rundschleifen, Formstift
Profilschleifmaschine

Rundschleifen auf einer Flachschleifmaschine

Die CNC-Präzisions-Profilschleifmaschine ACC 42 SA-iQ von Okamoto ermöglicht den Formenbauern von Riel GmbH & Co. KG, ihre Werkzeugstifte zur Produktion von medizinischen Kanülen automatisiert und höchst präzise rundzuschleifen.Weiterlesen...

07. Mai. 2018 | 08:00 Uhr
Georg Paulus, Markus Becker, Johannes Becker Werkzeugbau, JBW, Traumfirma Award
Markus Becker und Georg Paulus

"Wir kommunizieren alle auf Augenhöhe und offen miteinander"

Als Geschäftsführer macht Markus Becker vom Johannes Becker Werkzeugbau (JBW) vieles richtig, das zeigt die Traumfirma-Award-Auszeichnung. Melanie Fritsch sprach mit Markus Becker und Georg Paulus über die aufschlussreichen Ergebnisse.Weiterlesen...

02. Mai. 2018 | 16:00 Uhr
5. Vordenkerkreis, Teilnehmer, Evomecs
Branchentreffen: Vordenkerkreis

5. Vordenkerkreis: Aus Niederlagen Erfolge generieren

Im April hat Evomecs bereits zum fünften Mal einen erlesenen Kreis an Branchenkennern zum "Vordenkerkreis" eingeladen. Diesmal beschäftigten sich die Innovatoren in Langenburg unter anderem mit dem Thema, wie Werkzeug- und Formenbaubetriebe aus Schwächen neue Stärken entstehen lassen können.Weiterlesen...

30. Apr. 2018 | 08:30 Uhr
Mehrkomponentenwerkzeug
Serie Teil 63

Zulieferer clever einsetzen

Im Benchmark Teil 63 stellt werkzeug&formenbau die internen Werkzeugbauten unter 50 Mitarbeiter von Festo-Polymer GmbH in St. Ingbert und FWB Kunststofftechnik GmbH in Primasens vor.Weiterlesen...

18. Apr. 2018 | 13:30 Uhr
"voll wild", Veranstaltung, VDWF
Branchentreffen

Voll wildes Treiben in XXL beim Geschäftsführer-Treffen des VDWF

Am 13. März diesen Jahres stellte der VDWF in Neuhausen auf den Fildern mit seiner "voll wild"-Veranstaltung zum wiederholten Male ein fulminantes Programm für Geschäftsführer auf die Beine – diesmal allerdings im XXL-Format.Weiterlesen...

01. Mär. 2018 | 13:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
w&f öffnet Türen ...

FWB: Präziseres Fräsen mit RXP 601 DSH von Röders

Um ihre Kapazitäten zu erweitern und ihre Durchlaufzeiten zu verkürzen, suchten die Verantwortlichen von FWB Kunststofftechnik in Pirmasens nach einem Maschinenmodell, das ihr Leistungsspektrum ideal abdeckt. Mit der RXP 601 DSH von Röders samt RCS3 Automation erreichen sie heute präziser eine noch bessere Oberflächengüte.Weiterlesen...

22. Feb. 2018 | 17:00 Uhr
Metav 2018, Hasco, Normalien
Metav 2018

Diese Highlights begeistern die Besucher der Metav

Auch am dritten Tag zieht die Metav Besucher aus der Branche der Metallbearbeitung nach Düsseldorf. Auf der Messe zeigen Maschinen-, Werkzeug-, Normalien- und Software-Hersteller ihre Innovationen.Weiterlesen...

20. Feb. 2018 | 14:30 Uhr
Kein Bild vorhanden
w&f öffnet Türen ...

Riel: präzises Rundschleifen auf Flachschleifmaschine von Okamoto

Rundschleifen auf einer Flachschleifmaschine – das praktizieren die Spritzgussexperten bei Riel in Oberderdingen seit nunmehr einem Jahr. Die CNC-Präzisions-Profilschleifmaschine ACC 42 SA-iQ von Okamoto ermöglicht den Formenbauern, ihre Werkzeugstifte zur Produktion von medizinischen Kanülen automatisiert und höchst präzise rundzuschleifen.Weiterlesen...

12. Jan. 2018 | 11:45 Uhr
Kein Bild vorhanden
w&f öffnet Türen ...

Phoenix Contact: Verfahrensgemischte Automationszelle

Innovatives Gedankengut und intelligente Lösungsansätze sind die Schlüssel, um den internationalen Wettbewerbern dauerhaft Paroli bieten zu können. Angesichts der immer konkurrenzfähigeren Marktbegleiter im asiatischen Raum beschlossen die Experten bei Phoenix Contact im nordrhein-westfälischen Blomberg, ihren Betrieb komplett umzustrukturieren.Weiterlesen...

12. Jan. 2018 | 10:16 Uhr
Phoenix Contact Maschinenverbund
Automationszelle

Aus fünf mach eins: Phoenix Contact halbiert Durchlaufzeiten

Seit der radikalen Umstrukturierung ihres Werkzeugbaus waren die Experten bei Phoenix Contact in der Lage, die Durchlaufzeiten ihrer Werkzeuge um insgesamt 50 Prozent zu reduzieren. Ein großer Fortschritt, der nicht zuletzt dank der konsequenten Erhöhung des Automatisierungsgrads mit verfahrensgemischten Automationszellen positiv beeinflusst wird.Weiterlesen...