Spritzen & Gießen

Egal ob es um Spritzgießformen, Druckgusswerkzeuge, Kokillen oder Heißkanalsysteme geht – alle Informationen zum Spritzen und Gießen gibt es hier.

05. Sep. 2016 | 01:07 Uhr
Rund 50 Prozent der Produkte, für die Finke Formenbau Werkzeuge konstruiert und baut – und die das Unternehmen auch im eigenen Technikum Finke Anwendungstechnik GmbH fertigt – sind Lack- und Chrombauteile, meist für Mercedes AMG, Porsche oder Audi R- oder RS-Modelle.
Erodieren

Viel Raum für Flexibilität

„Team Finke“ steht in großen Lettern auf den Shirts der über 110 Mitarbeiter: Bei Finke  Formenbau GmbH entstehen hochwertige Formen und Spritzgießteile für das Ober- und Luxussegment im Automobilbau. Effizienz und Qualität erzielt das Unternehmen unter  anderem mit Erodiertechnologie und HSC-Frästechnik  von OPS-Ingersoll. Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 01:01 Uhr
Konvexe und konkave Konturen lassen sich mit dem integrierten Schwenkabrichtgerät, das mit einem Diamant-Abrichtrad und Kalibrierkugel für den Messtaster ausgestattet ist, schnell und hochgenau abrichten.
Profilschleifen

Hochgenau, flexibel und wirtschaftlich

Prozesssicherheit, Zuverlässigkeit und höchste Präzision ist gefordert: Die Werkzeugexperten beim  Lercher Werkzeugbau im österreichischen Klaus schleifen Profile hochgenau, flexibel und wirtschaftlich  mit einer Flach- und Profilschleifmaschine J600 von Jung. Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 01:00 Uhr
Mit der Schuler-Automation soll das Universal-bearbeitungszentrum Grob G550 möglichst rund um die Uhr Späne machen.
Bearbeitungszentren

Noch schneller zum Anwender

Kontinuierlich baut Normalienspezialist Nonnenmann aus Winterbach sein Lieferprogramm aus. Die Fertigung von Formaufbauten übernimmt das Unternehmen künftig in Eigenregie – an einem 5-Achs-Universalbearbeitungszentrum G550 von Grob mit entsprechender Automatisierung. Weiterlesen...

22. Aug. 2016 | 15:29 Uhr
Die gelaserten Strukturen aus der Nähe – der Laser arbeitet sehr präzise und schnell.
Bearbeitungszentrum

Oberflächen mit Zukunft

Der Anspruch Optik und Funktionalität von Produkten steigt unaufhaltsam. T. Michel Formenbau setzt daher auf Qualitätsmaschinen zur Fertigung von Werkzeugen und Lasertexturen: Mit einer zweiten Lasermaschine von DMG Mori Seiki/Sauer Lasertec ist man bereit für wachsende Marktanforderungen im Bereich der Oberflächentextur. Weiterlesen...

22. Aug. 2016 | 14:51 Uhr
Praktischer Helfer: Die BottlePikes sind stabil, robust und stylisch – ein Lifestyleprodukt für den Outdoor-Bereich.
Normalien

Qualität für den Outdoor-Lifestyle

Im Privatleben ist Ronald Niewöhner passionierter Angler. Der Konstrukteur bei KTR in Hamburg hatte aus seiner Outdoor-Praxis heraus eine pfiffige Produktidee, die er mit den Werkzeugbauern seines Arbeitgebers Realität werden ließ: den BottlePike. Beim Material fürs Werkzeug setzt er auf bewährte Qualität von Hasco. Weiterlesen...

20. Jun. 2016 | 08:00 Uhr
Hochfachiges Mehrfachdüsensystem, Medizintechnik, Ewikon
Heißkanal

Mit heißer Nadel gestrickt

Trendthemen bei Heißkanalsystemen sind Heißkanalregelung 4. 0, Automatisierung und Standardisierung. Weiteres Thema ist die Kühlung der Betätigungszylinder. Hinzu kommt die Forderung nach Prozesssicherheit im Hochleistungs- und Hochtemperaturbereich – aber auch nach mehr Präzision und besseren Oberflächen.Weiterlesen...

20. Jun. 2016 | 01:57 Uhr
Hohe Kavitätenzahlen lassen sich auch bei modularen Werkzeugen realisieren. Die Stückzahlen reichen typischerweise von 2000 bis 50 Mio. pro Jahr.
Heißkanal

Intelligenter Baukasten

Spritzgießteile in hoher Qualität bei einer immensen Variantenvielfalt zu fertigen – eine gewaltige Aufgabe für den Formenbau. Beim Steckerspezialisten Stocko Contact in Hellenthal begegnen die Werkzeugbauer dieser Herausforderung mit einem durchdachten modularen Werkzeugkonzept – und Heißkanälen von Synventive. Weiterlesen...

13. Jun. 2016 | 01:44 Uhr
Samag Tiefbohrfraeszentren
Bearbeitungszentren

Mehr Leistung und Effizienz

Fahrerkabinen, Sicherheitsrahmen oder Kabinenverkleidungsteile für die Fahrzeugindustrie: Seit fast 90 Jahren baut Fritzmeier Technologie komplexe Werkzeugkonstruktionen. Um Rüstzeiten zu reduzieren und die Prozess­qualität zu erhöhen, investierten die Verantwortlichen in ein Tiefbohr-Fräszentrum TFZ 4-2000. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Ideal für Budget und Umwelt
Werkzeugtemperierung

Ideal für Budget und Umwelt

Der Name Alfred Kärcher ist seit seiner Entwicklung des ersten europäischen Heißwasser-Hochdruckreinigers weltweit ein Begriff. Die Spritzgießfertigung in Winnenden, in der Kärcher große Kunststoffteile selbst herstellt, setzt sowohl bei der Werkzeugtemperierung als auch bei der Kühltechnik auf die Zusammenarbeit mit den Spezialisten der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik in Meinerzhagen. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Der Weg zu noch mehr Flexibilität
CAD/CAM

Der Weg zu noch mehr Flexibilität

Mit der kompletten Umstellung auf die Software Visi von mecadat ist dem Bernhard Wunder Formenbau im oberfränkischen Nurn ein großer Schritt in Richtung Flexibilität gelungen. Dank Visi programmiert der 2,5D-Bereich nun per Feature-Erkennung, und auch die Erodierabteilung konstruiert ihre Elektroden selbst. Weiterlesen...