Spritzen & Gießen

Egal ob es um Spritzgießformen, Druckgusswerkzeuge, Kokillen oder Heißkanalsysteme geht – alle Informationen zum Spritzen und Gießen gibt es hier.

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Ideal für Budget und Umwelt
Werkzeugtemperierung

Ideal für Budget und Umwelt

Der Name Alfred Kärcher ist seit seiner Entwicklung des ersten europäischen Heißwasser-Hochdruckreinigers weltweit ein Begriff. Die Spritzgießfertigung in Winnenden, in der Kärcher große Kunststoffteile selbst herstellt, setzt sowohl bei der Werkzeugtemperierung als auch bei der Kühltechnik auf die Zusammenarbeit mit den Spezialisten der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik in Meinerzhagen. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Der Weg zu noch mehr Flexibilität
CAD/CAM

Der Weg zu noch mehr Flexibilität

Mit der kompletten Umstellung auf die Software Visi von mecadat ist dem Bernhard Wunder Formenbau im oberfränkischen Nurn ein großer Schritt in Richtung Flexibilität gelungen. Dank Visi programmiert der 2,5D-Bereich nun per Feature-Erkennung, und auch die Erodierabteilung konstruiert ihre Elektroden selbst. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Gefräste Präzision
Bearbeitungszentren

Gefräste Präzision

Vom Modellbau über Prototypenwerkzeuge zum Formenbau für die Serienfertigung von Spritzgießteilen reicht die Palette des Technologieunternehmens Langer Group. Mit den 5-Achsen-CNC-Hochleistungsbearbeitungszentren C 60 U von Hermle konnten die Verantwortlichen die Werkzeugfertigung deutlich rationalisieren. Weiterlesen...

18. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Robust und doch präzise
Bearbeitungszentren

Robust und doch präzise

Für Spritzgießformen, Folgeverbundwerkzeuge und IHU-Werkzeuge, aber auch zur Lohnfertigung in teils hartzähen Werkstoffen setzt der Brand Werkzeug- und Maschinenbau auf eine Trimill VC 3016. Nicht die erste Maschine des tschechischen Maschinenbauers bei Brand – auch wenn die Bestandsmaschinen ein anderes Label tragen. Weiterlesen...

05. Apr. 2016 | 01:58 Uhr
Die Fertigungszelle besteht aus einem MAKINO D500 Fräscenter, einem Erowa Robot Dynamic XT mit Beladestation und Werkstückmagazinen.
Automatisierung

Problemlos schon vom ersten Tag an

Unterschiedlichste Werkstücke mit grosser Gewichtsspanne, ein extrem langer Hub in X-Richtung sowie sehr grosse Autonomie – das sind nur einige der Herausforderungen, welche Erowa angesichts der Neuanschaffung einer Makino D500 bei der Fostag Formenbau AG zu bewältigen hatte. Weiterlesen...

05. Apr. 2016 | 01:04 Uhr
Bei Weisser konzentrieren sich die Werkzeugmacher auf ihre Kernkompetenz. Aufbauten und andere Standards werden zugekauft.
Formaufbauten

Produktive Partnerschaft

Bei Weisser Spulenkörper in Neresheim entstehen hochkomplexe Spritzgießteile, teils mit metallenen Einlegern oder mit bis zu 80 Drähten, die im Werkzeug umspritzt und abgelängt werden. Die Werkzeugbauer konzentrieren sich auf ihre Kernkompetenz – den Bau präziser, leistungsfähiger Werkzeuge. Weiterlesen...

18. Feb. 2016 | 01:52 Uhr
Bei M.Reuss ist die Werkstattprogrammierung 
in Tebis üblich. Von Vorteil ist, dass direkt 
an der CNC-Maschine anspruchsvolle Arbeit 
geleistet wird und die Mitarbeiter einen 
interessanten und abwechslungsreichen 
Arbeitsplatz zur Verfügung haben.
CAD/CAM

Kontinuität trifft Fortschritt

M. Reuss in Schwarzach am Main ist mit einem breiten Leistungsspektrum in Modell-, Formen- und Werkzeugbau tätig. Immer höhere Anforderungen und steigender Termindruck zwingen das Unternehmen zu mehr Effizienz. Zur stetigen Anpassung der internen Prozesse setzen die Verantwortlichen auf Software und Know-how von Tebis. Weiterlesen...

18. Feb. 2016 | 01:37 Uhr
Industrie 4.0: eine vollautomatische Fertigungszelle öffnet neue Spähren.
Fertigungszelle

Vollautomatisch in die Zukunft

Prozesssicherer, transparenter, flexibler: Seit mehr als einem Jahr ist bei dem Werkzeughersteller 3D Schilling eine vollautomatische Fertigungszelle mit zentralem ERSL-Linear-Roboter rund um zwei Fräs- sowie zwei Erodiermaschinen der Typen HSC 600, HSC 300 und EDM 313 MF20 im Einsatz. Weiterlesen...

18. Feb. 2016 | 01:16 Uhr
Werkzeuge von Lefo kommen in zahlreichen Branchen zum Einsatz. Vor allem bei der Metallumspritzung sowie bei der Mehrfarben- und Mehrkomponententechnik ist das Know-how aus Stockach gefragt.
Fräsen

Strategie mit Einspareffekt

Beim Kunststoffspritzen gewinnen hochverschleißfeste Werkstoffe wie Ferro Titanit U oder Böhler M340 an Bedeutung. Mit Blick darauf hat Lefo Formenbau zusammen mit MMC Hitachi Tool Bearbeitungsstrategien entwickelt, mit denen sich auch schwierig zerspanbare Materialien mit hochwertigen Vollhartmetall-Fräsern wirtschaftlich schruppen und bis auf Fertigmaß schlichten lassen. Weiterlesen...

25. Jan. 2016 | 16:01 Uhr
Bei Deckerform entstehen Komponenten für Qualitätsformen für Klein- und Großserienfertigung von 200 kg bis mehr als 20 t Gewicht.
Blockzylinder

Qualität für zuverlässige Produktivität

Bei Deckerform in Aichach entstehen hochwertige Spritzgieß- und Presswerkzeuge, ein Großteil davon für den Export auch in Länder außerhalb der EU. Nachhaltige Zuverlässigkeit ist da ein unerlässlicher Faktor, reparaturbedingte Werkzeugstillstände sind schließlich teuer. Weiterlesen...