Spritzen & Gießen

Egal ob es um Spritzgießformen, Druckgusswerkzeuge, Kokillen oder Heißkanalsysteme geht – alle Informationen zum Spritzen und Gießen gibt es hier.

18. Nov. 2014 | 01:11 Uhr
Die CAM-Software WorkNC bietet Werkzeug-, Formen- und Modellbau-Unternehmen Vorteile. 
Dazu zählen Direktschnittstellen zu allen gängigen CAD-Systemen und eine große Auswahl verschiedener Frässtrategien.
CAD: CAM-System WorkNC

Schnelle Turbo-Strategien

Im CAD entstehen 3D-Modelle, die sich über schnelle 3D-Viewer auswerten und auf Knopfdruck in CAM-Systeme übernehmen lassen. Heck+Becker, Spezialist für Druckgussformen, schwört auf das CAM-System WorkNC, da es schnell und einfach zu bedienen ist – und vor allem zahlreiche für den Formenbau passende Frässtrategien bietet. Weiterlesen...

18. Nov. 2014 | 01:01 Uhr
Die 12-fach-Nadelverschlusswerkzeuge wurden mit einer kompakten Verteilung (H-Verteiler) für schmelzeschonenden Materialfluss und hochtemperaturbeständigen Heizungs- und Thermofühleranschlüssen ausgelegt.
Heißkanal: 12-fach-Heißkanalsystem von Günther Heisskanaltechnik

Direkt ist rationeller

Eine Drehfalle ist ein Sicherheitssperrteil in einem Automobilschloss, das sich um den Bügel in der B-Säule schließt. Dietrich Lüttgens realisierte für die Einlegehybridbauteile zusamment mit Günther Heisskanaltechnik eine Direktanspritzung als 12-fach-Heißkanalsystem mit Nadelverschlussdüsen und Antrieb per Hubplatte. Weiterlesen...

10. Sep. 2014 | 01:56 Uhr
Elektroden „Made by Jonscher“: Bereits 1994 hat man auf Graphit umgestellt, die Erodierleistung der GantryEagle 500 ist ein Quantensprung.
Automatisierung: Linienautomation von OPS-Ingersoll

Gesteigerte Effizienz

Ursprünglich wollte man nur das Senkerodieren automatisieren, um einerseits die Qualität, andererseits aber auch die Maschineneffizienz zu erhöhen. Doch dann stießen die Verantwortlichen des Formenbaus Alfred Jonscher auf die Linienautomation von OPS-Ingersoll. Weiterlesen...

10. Sep. 2014 | 01:27 Uhr
Die Werkzeuge können in einem optimalen Winkel positioniert werden. Der Hub der Z-Achse wurde um 400 mm verlängert.
Tuschierpresse: Tuschieren mit einer Millutensil MIL 203

Qualität nachhaltig sichern

Die Bearbeitungszentren fertigen mit Toleranzen im µm-Bereich. Da komplexe Werkzeuge, wie sie beim Formenbau Kellermann in Postbauer-Heng gebaut werden, auch in Sachen Präzision deutlich mehr sind als nur die Summe ihrer Einzelteile, kommen die Formenbauer ums Tuschieren nicht herum. Weiterlesen...

14. Aug. 2014 | 08:00 Uhr
Großbauteil mit FCS gespannt auf einer Maschine
FCS Nullpunktspannsystem

Einführung der FCS-Fertigungsphilosophie mit Pfleghar

Die Einführung des FCS-Nullpunktspannsystems ist nur ein Schritt von vielen - Heck + Becker in Dautphe setzt zusammen mit Pfleghar die FCS-Philosophie in der Fertigung um. Schon die ersten Schritte bringen positive Resultate und versprechen mehr ...Weiterlesen...

25. Jun. 2014 | 01:57 Uhr
Automatisierung beginnt im Kopf
Verkettung: Exeron HSC 600 für die Hartbearbeitung

Automatisierung beginnt im Kopf

Knarr in Helmbrechts bietet alles für den Werkzeugbau – vom Flachauswerfer bis zum kompletten Formaufbau. Im eigenen Spritzgießwerkzeugbau haben die Verantwortlichen in eine Automatisierungslinie investiert – eine Exeron HSC 600 für die Hartbearbeitung, eine HSC 300 zum Graphit­elektrodenfräsen und eine Senkerodiermaschine EDM 314, alles verkettet mit einem Erowa-Linearroboter. Weiterlesen...

25. Jun. 2014 | 01:40 Uhr
Gespritzte Stahlteile
Metal Injection Moulding

Gespritzte Stahlteile

Für die Herstellung anspruchsvoller metallischer Kleinteile gibt es eine Reihe konkurrierender Herstellverfahren wie diverse Gießverfahren, die pulvermetallurgische Herstellung im Press-Sinterverfahren oder mittels spanabhebender Bearbeitung aus dem Vollen. Weiterlesen...

30. Apr. 2014 | 01:54 Uhr
Ins Volle mit Extraleistung
Tiefbohrfräszentren: TFZ-Modellen der Samag

Ins Volle mit Extraleistung

Innovation aus Tradition ist der Leitspruch der Misslbeck-Gruppe aus Ingolstadt. Als eine 20 Jahre alte Tieflochbohrmaschine ersetzt werden sollte, führte die Marktrecherche schnell zu den TFZ-Modellen der Samag. Das Gesamtpaket überzeugte die erfahrenen Formen- und Werkzeugbauer. Weiterlesen...

30. Apr. 2014 | 01:43 Uhr
Komplett in einer Aufspannung
Lasertexturieren: DMU 125 LS (Lasertec Shape)

Komplett in einer Aufspannung

Auch komplexe Texturen auf Oberflächen schnell, einfach und präzise erstellen können – diese Anforderungen hatten die Verantwortlichen beim T. Michel Formenbau im rheinland-pfälzischen Lautert. Mit einer DMU 125 LS – das LS steht für Lasertec Shape – will sich das Unternehmen neue Märkte erschließen. Weiterlesen...

30. Apr. 2014 | 01:25 Uhr
Präzise und wirtschaftlich
CAD/CAM: Software-Lösung Visi

Präzise und wirtschaftlich

Den Werkzeugbau um ein genau abgestimmtes Portfolio an Produkten und Fertigungsdienstleistungen zu ergänzen ist das Erfolgsrezept von LSM Matzka aus Deißlingen. Für hohe Effizienz deckt das Unternehmen die Prozesskette zwischen CAD und CNC-Maschinen komplett mit der Software-Lösung Visi ab. Weiterlesen...