| von Melanie Fritsch

Generative Technologien verändern die Branche, das steht fest. Besucher der MEX erfahren, wie sich 3D-Technik und additive Fertigungsverfahren sinnvoll in die Prozessketten der Werkzeug-, Modell- und Formenbauer integrieren lassen. Die Messe bietet hier eine Plattform, um sich über konkrete Lösungen in diesem Bereich zu informieren.

Das sagt die Redaktion

Ehrliches Engagement zahlt sich aus

Es ist kein Geheimnis – das Engagement seitens der MEX-Messemacher ist etwas ganz Besonderes. Oberstes Ziel ist ganz offenkundig eben nicht das reine Füllen von Messehallen um jeden Preis. Stets im Fokus ist und bleibt der Gedanke einer gelungenen und umfangreichen Leistungsschau für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Mit dem Leitsatz „von der Branche für die Branche" setzt sich das MEX-Team für zukunftsorientierte Lösungen ein und mit kritischen Themen auseinander. Die neue Messe bietet die perfekte Plattform für Netzwerke und Kooperationen zwischen den Unternehmen. Eine enge Zusammenarbeit aller wichtigen Branchenverbände zeichnet diese Messe aus – alle ziehen an einem Strang. Im Sinn ihrer Mitglieder vertreten die Verbände die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche der Branche, gestalten die Messe aktiv mit und sind ihr wachsames Korrektiv. Die MEX unternimmt aus meiner Sicht alles, um den hohen Ansprüchen der deutschen Werkzeug- und Formenbauer an sich selbst, an ihre Produkte und damit auch an "ihre" Messe mehr als gerecht zu werden. Das MEX-Team ist ein Garant dafür, dass sich die MEX ganz im Sinn ihrer Aussteller und Besucher weiterentwickelt.
Melanie Fritsch

Das Beeindruckende bei allen Aktionen ist, mit welcher Zielsicherheit die Organisatoren an allen für die Branche notwendigen Stricken gleichzeitig ziehen. Mit dem Einkäuferforum "Einkauf von Werkzeugen" vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik BME, ebenfalls ein Partner der Moulding Expo, wird das erneut unter Beweis gestellt: Ziel des Forums, das auch 2017 parallel zur Messe stattfindet, ist der direkte Austausch zwischen den Einkäufern der Industrie und den Auftragnehmern aus dem Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Hier gilt es, für die Branche den Zielkonflikt beider Parteien zu durchdenken.

Unsere Kooperationen mit der MEX

Als Fachmagazin "aus der Branche und für die Branche" arbeiten wir deshalb sehr eng und in weiten Bereichen mit den Messemachern zusammen. Als wichtigster Medienpartner der Moulding Expo präsentiert das Team von werkzeug&formenbau auf einem eigenen Messestand das "Zukunftsforum Werkzeug- und Formenbau" in Halle 6. Dort beleuchten hochkarätige Referenten für Sie Zukunftstrends und Strategien für den Werkzeugbau von morgen. Sie geben unter anderem Antworten darauf, wie der Werkzeugbau der Zukunft aussieht, welche Trends künftig die Oberflächenbearbeitung bestimmen und wie Kooperationen mit anderen Unternehmen im Werkzeugbau ans Ziel führen.

Des Weiteren unterstützt das werkzeug&formenmbau-Team mit redaktionellen Beiträgen etwa für den Newsletter "MEXinsider". Weil uns die Branche mit all ihren interessanten Persönlichkeiten sehr am Herzen liegt, verleihen wir auf der MEX zum zweiten Mal die "werkzeug&formenbau-Ehrenmedaille für besondere Verdienste um die Branche".

Eine hochqualifizierte Jury ehrt mit dieser Medaille alle zwei Jahre anlässlich des Messefests der Moulding Expo Menschen, die für die Branche etwas Besonderes geleistet haben, der Schlüsselbranche der Werkzeug- und Formenbauer ein Gesicht geben und die mit ihrem Wirken Beispiel geben können. Wer auf dem Ausstellerabend der MEX am 1. Juni 2017 die Medaille überreicht bekommt – seien Sie gespannt! nh

Zukunftsforum MEX
Als wichtigster Medienpartner der Moulding Expo präsentiert sich das Team von werkzeug&formenbau auf dem Stand 6D53 in Halle 6. Auf dem "Zukunftsforum Werkzeug- und Formenbau" beleuchten hochkarätige Referenten Zukunftstrends und Strategien für den Werkzeugbau von morgen. – Bild: werkzeug&formenbau

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?