Technologie

Die neuesten Innovationen und Trends bei Maschinen, Werkzeugen und Betriebsmitteln für die Branche – frisch für Sie zusammengestellt.

16. Jun. 2017 | 08:00 Uhr
Loadmaster Lite
Automatisierung

Werkstückhandling in Light-Version

Schuler präsentiert eine günstige Einstiegslösung zur Automation von Werkzeugmaschinen: Der LoadMaster Lite versorgt bis zu drei Maschinen und nimmt Paletten mit einer Seitenlänge bis zu 800 mm und einem Gewicht bis zu 2 t auf.Weiterlesen...

11. Mai. 2017 | 08:00 Uhr
Luftfahrt-Bauteil aus Original-Werkstoff
Kunststoff-Freiformen

Luftfahrt-Bauteil aus Original-Werkstoff

Arburg präsentiert auf der Fachmesse und Anwendertagung Rapid. Tech vom 20. bis 22. Juni 2017 in Erfurt das Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) und den Freeformer. Gezeigt wird die industrielle additive Fertigung von Funktionsbauteilen aus dem für die Luft- und Raumfahrt freigegebenen Originalmaterial Lexan 940 (PC). Weiterlesen...

06. Feb. 2017 | 15:49 Uhr
Dank Tilt-A-Jet-Kopf werden Konusfehler ausgeglichen. Die Omax 2626 arbeitet mit einem Maximaldruck von 4000 bar. -
Wasserstrahlschneiden

Schnittig auch in schwierigen Fällen

Probekörper zu erstellen war eine große Herausforderung beim W. S. Werkstoff Service in Essen, da „schwierige“ Materialien oder komplexe Werkstückgeometrien bei konventionellen Methoden oft enge Grenzen setzen. Mit der Wasserstrahlanlage Omax 2626 von Innomax haben die Werkstoffprüfer eine elegante Lösung gefunden. Weiterlesen...

15. Nov. 2016 | 06:00 Uhr
Alles neu: neues Substrat, neue Mikrogeometrie, neue Beschichtung.
Werkzeugsystem

Mehr Leistung zum Ausdrehen

Der  Typ 105 von Horn erhält neue Hochleistungsvarianten. Mit neuer Beschichtung, neuem Substrat und neuer Mikrogeometrie soll er beim Ausdrehen von Bohrungen zwischen 0,2 und 6,8 mm speziell in rostfreien und hochlegierten sowie bei inhomogenen Stahlqualitäten den Fertigungsdurchsatz erhöhen. Weiterlesen...

14. Nov. 2016 | 10:27 Uhr
Die bei Avantec installierte MTE-Bettfräsmaschine mit einem Arbeitsraum von 2000 x 1000 x 1000 mm kommt vor allem für Schulungszwecke sowie Bearbeitungsversuche zum Einsatz.
Fräsen

Gemeinsam zum Erfolg

Gerade bei Hochleistungsanwendungen erreichen Werkzeuge „von der Stange“ oft nicht die erforderlichen Zerspanungswerte. Hier empfehlen sich maßgeschneiderte Lösungen. Wenn zwei leistungsfähige Hersteller auf Maschinen- und Werkzeugseite partnerschaftlich zusammenarbeiten, ergibt sich für alle eine Win-Win-Situation. Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 06:00 Uhr
joke Handstücke
Oberflächentechnik

Revolution mit Ansage

Wenn etwas Neues kommt, muss das Alte meist gehen – und die bisherigen Investitionen ins alte System müssen abgeschrieben werden. Mit den neuen Steuergeräten EneskaMicro geht Oberflächenspezialist joke einen anderen Weg – im Fokus steht der Schutz bisheriger Investitionen. Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 06:00 Uhr
Innenraum Avantec
Bearbeitungszentrum

Erfolgreiche Kooperation

Beim Fräsen sind Maschine und Werkzeug entscheidende Bestandteile des Zerspanungsprozesses. Für präzise auf den Einsatzfall hin maßgeschneiderte Lösungen arbeiten MTE auf der Maschinen- sowie Avantec Zerspantechnik auf der Werkzeugseite partnerschaftlich miteinander zusammen – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 06:00 Uhr
Gold Rhino Wendeschneidplatte
Fräsen

Neue Schneidplatten mit Biss

Werkzeugspezialist Ingersoll präsentiert sich zur AMB mit zahlreichen interessanten Neuheiten. Insbesondere die Wendeschneidplattenwerkzeuge sollen dank neuer Geometrien und besserer Spanformer mit einer optimierten Spanformung, mehr Prozesssicherheit und höherer Produktivität punkten können. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Horizontal-Vertikal-Schwenkkopf für 5-Achs-Simultan-
bearbeitungen.
Großbearbeitungszentren

Optimale Auslastung ist Pflicht

Automatisierung und Flexibilisierung: Auch bei Großbearbeitungszentren liegen verkettete Maschinensysteme im Trend – intelligente PPS-Systeme vernetzen Maschinen zu flexiblen Fertigungssystemen. Zunehmend an Bedeutung gewinnt auch im Großwerkzeugbau das Thema Industrie 4. Weiterlesen...

21. Apr. 2016 | 08:00 Uhr
Die Späne werden sauber gebrochen und per Kühlschmiermittel effizient aus der Bearbeitungszone entfernt.
CAM-Systeme

Paradigmenwechsel beim Schruppfräsen

Der Kostendruck bei der Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstücke sorgt für ein Umdenken klassischer Bearbeitungen wie dem Schruppfräsen. Mit dem Esprit-CAM-System von DP Technology wird ein trochoidales Bearbeiten möglich, das Zeiteinsparungen von bis zu 75 Prozent bringt und die Werkzeugstandzeit erhöht. Weiterlesen...