Galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge, Lach Diamant

Composite Bearbeitung mit galvanisch beschichteten Diamant- und CBN-Werkzeugen. - Bild: Lach Diamant

Parallel zur zunehmenden Verbreitung des Werkstoffleichtgewichts Faserverbundwerkstoffe wird die Forderung nach leistungs- und wirtschaftlichkeitsteigernden Bearbeitungswerkzeugen immer größer. PKD haben den Beweis ihrer dem Hartmetall überlegenen Stärke unter anderem im Zerspanen von Aluminium, GFK, CFK, Grün-Keramiken und Graphit längst unter Beweis gestellt. Galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge haben eine fast 50 Jahre alte Tradition.

Der Countdown läuft

Bald ist es soweit: Die Moulding Expo 2019 öffnet vom 21. bis zum 24. Mai ihre Pforten. Wir sehen uns doch?

Feilen und Schleifstifte, galvanisch mit Diamant beziehungsweise CBN belegt, sind für die Formen- und Werkzeugbauer unentbehrlich. Graphitbearbeiter sowie Hartmetall- und Keramikhersteller schätzen Galvanik-Werkzeuge besonders wegen der Möglichkeit, die unterschiedlichsten Werkzeugformen schnell und preiswert mit Diamantkörnung – grob oder fein – beschichten zu lassen. Die Bearbeiter von Faserverbundwerkstoffen greifen heute vermehrt auf diese langjährigen Erfahrungen parallel zur PKD-Werkzeugentwicklung zurück.

Lach Diamant steht allen Anwendern mit Know-how zur Wahl der zweckmäßigen Diamantkorngröße je nach Aufgabenstellung und vorhandenen Maschinenbedingungen zur Verfügung.
Darüber hinaus hält der Hersteller für alle galvanisch beschichteten Diamant- und CBN-Werkzeuge einen besonderen Service bereit. Er stellt die Wiederbelegung eingesandter Stahlkörper und abgenutzter galvanisch beschichteter Werkzeuge sicher – auch für Fremdfabrikate. nh

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?