Die Unterteilschieber der Serie FCC 2016.15. - Bild: Fibro

Die Unterteilschieber der Serie FCC 2016.15. sind in zwölf Breiten von 65 bis 400 Millimeter lieferbar. - Bild: Fibro

| von Sabine Königl

Höchste Anforderungen an moderne Werkzeugbauprozesse verlangen ständig neue technische Möglichkeiten. Diese stehen nun dem Konstrukteur mit der aktuellen FCC-UT-Schieber-Serie vom Normalienspezialisten Fibro zur Verfügung.

Die neue FCC-Unterteilschieber-Serie 2016.15 von Fibro wurde jetzt auch von Daimler freigegeben und bereits in die aktuelle Ausgabe der Daimler-Bauvorschrift aufgenommen. Ab sofort können für Daimler-Projekte, alle Fibro FCC-Schieber-Serien eingesetzt werden. Die Unterteilschieber der Serie FCC 2016.15. kennzeichnen sich nach Angaben des Normalienherstellers durch eine ausgewogene Abstimmung kompakter Abmessungen, hoher Arbeitskräfte sowie extrem hoher Kräfte im Rückzug.

Durch das bewährte Führungskonzept sollen diese laut Fibro eine hohe Präzision bieten und selbst bei höchsten Anforderungen an die Lebensdauer überzeugen.

Über alle verfügbaren Größen sind die Gleitflächen der Schieber dieser Serie doppelt bestückt. Sämtliche Gleitleisten sind gegen auftretende Schubkräfte geschultert.

Die Verschleißelemente der Führungen stammen aus Fibros Standard-Katalog-Programm. Bei ausreichend vorgesehenem Freiraum sind die Gasdruckfedern bei allen Schiebern dieser Serie im Werkzeug von hinten zugänglich und demontierbar.

Die Gasdruckfedern verfügen über bekannte Sicherheitfeatures. Die Schieber dieser Serie erfüllen die Anforderungen des BAK-Lastenheftes, und sind im Crashfall lagerhaltig verfügbar. Auf Wunsch können die Schieber ab Werk mit einer Bearbeitung der Arbeitsfläche nach individuellem Datensatz bestellt werden. Diese Bearbeitung erfüllt die Anforderungen moderner Werkzeugbauprozesse.

Die Unterteilschieber der Serie FCC 2016.15. sind in zwölf Breiten von 65 bis 400 Millimeter, jeweils in den Winkelvarianten 0 bis 25 Grad in Abstufungen von 5 Grad lieferbar. Ab einer Breite von 180 Millimeter sind die Schieber mit einer Plattenvorbeschleunigung zur Verbesserung des dynamischen Verhaltens ausgestattet. Weitere Breiten und Winkel, sowie weitere kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich.

Quelle: Fibro GmbH

Der Eintrag "freemium_overlay_form_wuf" existiert leider nicht.