Ingersoll-FormMasterR-Serie

Werkzeuge der neuen Ingersoll-FormMasterR-Serie sind sehr vielseitig einsetzbar. - Bild: Ingersoll Werkzeuge

Die neuen Ingersoll-Rundplattenwerkzeuge der Serie RNLU... werden in drei verschiedenen Wendeschneidplattengrößen (R5/R6/R8) angeboten. Zur Verfügung steht jeweils eine Wendeschneidplattengeometrie in durchgängiger (RNLU...-M) sowie als kordelverzahnte (RNLU...-S) Schneidenausführung.

Der Countdown läuft

Die Moulding Expo 2019 hat von 21. bis 24 Mai ihre Pforten geöffnet. Wir sehen uns!

Für die Wendeschneidplattengrößen R5 und R6 stehen Einschraub- und Aufsteckfräser bereit. Die Werkzeuge mit R8-Wendeschneidplatten sind standardmäßig als Aufsteckfräser erhältlich. Im Katalog nicht aufgeführte Ausführungen können als Semi-Standard auf Anfrage hergestellt werden. Zur Auswahl steht ein breites Spektrum an Wendeschneidplattengrößen, Geometrien und HM-Sorten. Somit können die Bereiche des Werkzeug- und Formenbaus, aber auch der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie allgemeiner Bearbeitungen im Maschinenbau abgedeckt werden.
Die kordelverzahnte Geometrie erzeugt kontrollierten Spanbruch und verringert Vibrationen; sie empfiehlt sich für kritische Bearbeitungen unter labilen Bedingungen und der Bearbeitung sehr tiefer Kavitäten. Die neue FormMasterR-Serie kommt bei Planfräsoperationen mit maximalen Zustellungen genauso gut zurecht, wie bei der Bearbeitung von Konturen. Mit ihrer großen Auswahl an Wendeschneidplatten und Geometrien ist sie nicht nur extrem wirtschaftlich, sondern auch überaus vielseitig einsetzbar. nh