WBA Seminar Werkzeugbau

Die WBA führt am 27. und 28. November 2019 eine Weiterbildungsveranstaltung mit dem Titel "Erfolgsfaktoren der industriellen Werkzeugfertigung" durch. – Bild: iStock

Erstmalig führt die WBA am 27.-28. November 2019 in Baden-Württemberg eine Weiterbildungsveranstaltung mit dem Titel "Erfolgsfaktoren der industriellen Werkzeugfertigung" durch, um die Anreise für Werkzeughersteller aus der Region zu vereinfachen.

In den Räumlichkeiten ihres Kooperationspartners, der Makino Europe GmbH in Kirchheim unter Teck, werden die aktuellen Handlungsfelder der industriellen Herstellung von Werkzeugen vorgestellt. Die Themen Produkt- und Prozessstandardisierung, Fließfertigung und Synchronisierung, Prozessmanagement und Layoutgestaltung sowie Industrie 4.0-Anwendungen für den Werkzeugbau stehen an den beiden Tagen in Vorträgen, Workshops und Lernspielen auf dem Programm. So können Möglichkeiten der Optimierung im eigenen Aufgabenbereich und angrenzenden Prozessschritten erkannt werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Unternehmensführung bei der Makino Europe GmbH und eine gemeinsame Abendveranstaltung.

Inhalte sind unter anderem:

  • Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
  • Produkt- und Prozessstandardisierung
  • Fließfertigung und Synchronisierung
  • Prozessmanagement
  • Layoutgestaltung
  • Industrie 4.0 im Werkzeugbau
  • Führung Showroom Makino Europe GmbH

Die Teilnehmergebühr beträgt € 995,- (inkl. Tagesverpflegung und Abendprogramm, 30 Prozent Rabatt für Basis-, Business- und Premiumpartner der WBA).
Alle wichtigen Informationen und die Anmeldung zum Seminar "Erfolgsfaktoren der industriellen Werkzeugfertigung" finden Sie auf der Webseite der WBA. vg