Veranstaltungs-Vorschau

Brancheninteressierten wird auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Programm geboten. - Bild: Meusburger

Alle anderthalb Jahre wird das Bregenzer Festspielhaus zum Schauplatz des exklusiven Branchentreffs für den Werkzeug- und Formenbau. Die Veranstaltung bietet Interessierten aus der Branche an zwei Tagen ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum Thema Werkzeug- und Formenbau.

Zwischen den erstklassigen Fachvorträgen, können sich die Besucher bei der Fachausstellung namhafter Unternehmen über Produkte und Dienstleistungen informieren und sich untereinander austauschen. Das Tagesprogramm beinhaltet auch eine große Diskussionsrunde, bei der die vorgetragenen Inhalte aufgearbeitet und anfallende Fragen beantwortet werden.

Ausklingen wird die Veranstaltung am ersten Tag bei einer Schiffsrundfahrt in der Bregenzer Bucht und anschließendem Flying Dinner mit Livemusik. Am Ende des zweiten Tages wird es einen Business Lunch inklusive einem Meet & Greet mit der Geschäftsleitung der Meusburger Georg GmbH & Co KG geben.

Erstmals fanden die Werkzeug- und Formenbautage im Oktober 2016 im Festspielhaus Bregenz statt. "Über die zahlreichen positiven Rückmeldungen haben wir uns sehr gefreut und daraufhin entschieden, bereits im Frühjahr 2018 die nächste Veranstaltung durchzuführen", berichtet Andreas Sutter von Meusburger, über das erfreuliche Résumé des ersten Events.

Die Plätze für den Branchentreff im 4-Länder-Eck sind wie auch schon 2016 begrenzt. Weitere Infos zu Programm, Anmeldung und Anreise unter www.werkzeug-formenbau-tage.com. nh/jd