Werkzeugbau des Jahres 2016

Vorjahressieger Jörg Spindler (rechts), Leiter des Werkzeugbaus der Audi AG, überreicht den Preis an das Siegerteam um Ralf Gärtner (2. von links), den Leiter Werkzeugbau bei Phoenix Contact, der den Gesamtsieg des Jahres 2016 errungen hat. - Bild: werkzeug&formenbau

In der Kategorie “Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter” heißt der Sieger Schülken Form, weitere Finalisten sind Formenbau Kellermann, Lotec Loh und der Wunder Formenbau. In der Kategorie “Externer Werkzeugbau über 50 Mitarbeiter” gewann Giebeler, weitere Finalisten sind Fischer und der Webo Werkzeugbau Oberschwaben. Der Gesamtsieger in diesem Jahr wurde der Werkzeugbau von Phoenix Contact.
 
 

Auch interessant

“Werkzeugbau des Jahres 2016”
“Wer wird Werkzeugbau des Jahres 2016?”