Der "Werkzeugbau des Jahres" wird seit 2004 vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie alljährlich ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wurden die vielversprechendsten Unternehmen des Teilnehmerfelds besucht und einem gründlichen Audit unterzogen. Zusätzlich führten die Experten bei zwei weiteren Unternehmen, die per Losverfahren bestimmt wurden, Vor-Ort-Audits durch. Eines dieser Unternehmen: Klaucke & Meigies in Lüdenscheid. Wir waren mit dabei.

Reportage zum Video

Der Benchmark für die Werkzeugbau-Branche

Der "Werkzeugbau des Jahres" wird vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT jährlich ausgezeichnet. Ende November werden die Besten der Branche gekürt.

Zum Artikel "Der Benchmark für die Werkzeugbau-Branche"