Von null an die Spitze

Neue Messe Stuttgart - Bild: Landesmesse Stuttgart

Vor zwei Jahren erweiterte die Landesmesse Stuttgart mit der Moulding Expo – oder schlicht "MEX", wie sie inzwischen oft genannt wird – ihr Produktportfolio im Bereich Industriemessen.

Damit hat die Branche, die an der Spitze der Innovationskette steht und in der alle technischen Neuerungen ihren Ausgangspunkt haben, wieder einen festen Treffpunkt – immer in den ungeraden Jahren und im Zweijahresturnus auf dem Stuttgarter Messegelände.

MEX-Projektleiter Florian Schmitz erklärt: "Bevor es an konkrete Planungen ging, haben wir uns ausgiebig in der Werkzeug-, Modell- und Formenbaubranche umgesehen. Uns war wichtig, gezielt Meinungen von Branchenkennern und Verbänden einzuholen. Die Experten sind nah am Geschehen und wissen, wo der Schuh drückt und was die Branche braucht."

Aktiver Beirat gestaltet die Messe

Florian Niethammer und Florian Schmitz
Das Erfolgsduo Florian Niethammer und Florian Schmitz, Team- und Projektleiter der MEX, begeistert seit Monaten mit einem unermüdlichen Engagement, für die Branche etwas ganz großes auf die Beine zu stellen. – Bild: werkzeug&formenbau

In einem 20-köpfigen Gremium wurde das Messekonzept entwickelt und abgestimmt. "Wir wollen die Interessen der Werkzeug-, Modell- und Formenbauer widerspiegeln, relevante Themen aufgreifen und der Branche ein Sprachrohr geben", bekundet Schmitz. Schnell traf die Zielsetzung des MEX-Teams auf Zustimmung. So wurden sie bei ihrem Vorhaben von Anfang an von wichtigen Verbänden unterstützt: dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA, dem Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer VDWF sowie dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken VDW.

Auch auf die Unterstützung des Bundesverbands Modell- und Formenbau BVMF können die Messemacher bauen. Zudem trägt die jüngst etablierte Kooperation mit der International Special Tooling & Machining Association ISTMA, dem Weltverband der Werkzeug- und Formenbauer dazu bei, die Marke MEX auch im Ausland zu stärken. "Unsere Partnerschaft mit ISTMA ist ein wichtiger Schritt, das Projekt MEX noch internationaler aufzuziehen", ist Schmitz begeistert.

Logo Moulding Expo
Logo Moulding Expo

Profil

MEX – die Branchenmesse Moulding Expo in Stuttgart
Die internationale Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbauer feierte im Mai 2015 mit 620 Ausstellern und rund 14 000 Fachbesuchern auf dem Stuttgarter Messegelände Premiere. Veranstalter der Moulding Expo ist die Landesmesse Stuttgart. Zahlreiche Branchenverbände (VDWF, BVMF, VDMA­ Werkzeugbau, VDW, ISTMA) treten als ideelle und fachliche Träger der Messe auf und sorgen für die nötige Unterstützung. Im Fokus der MEX stehen der Werkzeug-, Modell- und Formenbau mit Spritzgieß-, Druckguss-, Gießerei-, Stanz- und Umformwerkzeugen sowie verschiedene Verfahren des Modell- und Prototypenbaus. Komponenten und Zubehör, Werkzeugmaschinen, Bearbeitungswerkzeuge, Messtechnik und Sondermaschinen, Software, Anlagen und Dienstleistungen für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau runden das Ausstellungsspektrum ab. Fachforen und Sonderausstellungen ergänzen die Angebotspalette. Ausgerichtet im Zwei-Jahres-Rhythmus öffnet die nächste Moulding Expo vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 ihre Tore.