WBA Lernspiele bei der Werkzeugbau Challenge

Unter anderem in Lernspielen erfahren die Teilnehmer alles, was es rund um den industriellen Werkzeugbau zu lernen gibt. – Bild: WBA

| von WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH

Vom 3. August bis zum 07. August 2020 setzen sich die Interessenten mit den großen Fragen der Branche auseinander. Welche Themen sind essentiell für die Entwicklung vom handwerklichen zum industriellen Werkzeugbau? Mit welchen Methoden lassen sich die genannten Themen im eigenen Werkzeugbau operativ umsetzen? Welche erfolgreichen Lösungen von Werkzeugbaubetriebe existieren und wie lernt man daraus?

Die jungen Teilnehmer erhalten ein umfassendes Verständnis für die industrielle Produktion von Werkzeugen in einer Einzel- und Kleinserienfertigung. Dadurch steigen das Prozessverständnis und der Blick für entscheidende Randthemen, die vielen Mitarbeitern aktuell verborgen sind. So können Handlungsfelder und Lösungsansätze im eigenen Aufgabenbereich und in angrenzenden Prozessschritten innerhalb des Werkzeugherstellungsprozesses erkannt und aufgezeigt werden.
Die Inhalte dieses Formats werden in den einzelnen Intensivtrainings und Workshops detailliert behandelt.

Die Themen der Werkzeubau Challenge 2020:

  • Werkzeug- und Prozessstandardisierung
  • Fließfertigung und Synchronisierung
  • Lean Management
  • Layoutgestaltung & Shopfloormanagement
  • Moderne Fertigungstechnologien und Automatisierung
  • Industrie 4.0 & App-Entwicklung im Werkzeugbau

Außerdem wird den Auszubildenden und Berufseinsteigern ein Rahmenprogramm mit den Events "Aktiv", "Kultur" und "Sport", der Besuch von Best-Practice-Werkzeugbaubetrieben und eine Führung durch die "Erlebniswelt Werkzeugbau" und den Demonstrationswerkzeugbau der WBA auf dem RWTH Aachen Campus geboten.

Nähere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Website der WBA. vg

Der Eintrag "freemium_overlay_form_wuf" existiert leider nicht.