Erlebniswelt Werkzeugbau der WBA

Im Workshop "Industrie 4.0 im Werkzeugbau" in wird auch die „Erlebniswelt Werkzeugbau“ besichtigt und benutzt. – Bild: WBA

Am 10. Oktober 2019 findet der Workshop "Industrie 4.0 im Werkzeugbau" in der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH statt.

Im anwendungsorientierten Workshop werden die relevanten Inhalte und Voraussetzungen präsentiert, um Industrie 4.0-Anwendungen im Werkzeugbau umzusetzen. Alle Inhalte werden im Rahmen von Diskussionen und Workshops mit den Teilnehmern vertieft. Das Seminar richtet sich insbesondere an Team- und Fertigungsleiter, KVP-Beauftragte, Technologiebeauftragte, Qualitätsmanager sowie alle Mitarbeiter, die sich ein besseres Verständnis im Bereich des Themengebiets Industrie 4.0 aneignen wollen.

"Der Workshop ‘Industrie 4.0 im Werkzeugbau‘ soll das Thema der vierten industriellen Revolution leicht verständlich vermitteln. Hierbei wird unsere ‘Erlebniswelt Werkzeugbau‘ eine Schlüsselrolle einnehmen, indem neuartige Technologien im Kontext der digitalen Vernetzung veranschaulicht und durch die Teilnehmer ausprobiert werden. Im Fokus des Workshops stehen sowohl Industrie 4.0 Anwendungen für den Werkzeugbau als auch der Transformationsprozess zur Einführung dieser," Prof. Dr. Ing. Wolfgang Boos.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Moderne Informations- u. Kommunikationstechnologien
  • Intelligente Werkzeuge und Smart Services
  • Sensortechnik auf dem Shopfloor
  • Problemlösung durch moderne Technologien und Konzepte
  • Mitarbeiter in Zeiten von Industrie 4.0
  • Best-Practices im Werkzeugbau und in anderen Industrien
  • Besichtigung und Nutzung der "Erlebniswelt Werkzeugbau" und des Demonstrationswerkzeugbaus der WBA

Alle wichtigen Informationen zum Workshop "Industrie 4.0 im Werkzeugbau" finden Sie auf der Webseite der WBA. vg