Software

Von CAD/CAM über ERP bis hin zur unternehmensübergreifenden Softwarelösung – alles, was die Werkzeug- und Formenbau-Branche für eine durchgängige Datenwelt braucht.

ZK-Software Alphamodul
Prozesssoftware

Durchgängiger Datenfluss

Daten fließen – Prozesse laufen: Mit System, mit Effizienz und sauberen Schnittstellen will die Zimmer&Kreim-Prozesssoftware Alphamoduli die richtige Lösung für alle Betriebsgrößen bieten. Ziel ist, die Prozesse im Werkzeug- und Formenbau sauber und effizient zu gestalten. Weiterlesen...

Die Step-Tec-Spindel der Mikron HPM 600 HD 
ist für ein weites Spektrum an Bearbeitungs­aufgaben geeignet.
Bild: fertigung
CAD/CAM

Potenziale strategisch erschließen

Im Technikum bei Fahrion werden auf einer Mikron HPM 600 HD von GF Machining Solutions höchst unterschiedliche Bearbeitungen an ihre Grenzen gefahren und neue Produkte und Strategien auf Herz und Nieren getetstet. Beim Programmieren verlassen sich die Zerspaner auf das Softwarepaket PEPS von Camtek. Weiterlesen...

Tempo gefragt: Schnelle Linearantriebe mit raschem Eilgang senken die Bearbeitungszeiten und erhöhen die Oberflächenqualität von Werkzeugen und Formen.  
Bild:  DMG Mori
Trendbeitrag

Spagat zwischen Qualität und Kostendruck

Wahre Wunder erwarten die Kunden von Werkzeug- und Formenbau-Betrieben: Sie sollen innovativ Megatrends wie Leichtbau stemmen und zugleich neue Kundenanforderungen an Qualität, Liefertermin sowie Preis flexibel erfüllen. Wie unterstützt sie dabei der Werkzeugmaschinenbau mit cleveren Systemlösungen? . Weiterlesen...

Retrofit: Manuelle Messmaschinen lassen sich mit einem neuen Controller wie dem Stiefelmayer MZ2000 für das Protokoll MZ 1060 fit für die Zukunft machen.
Messtechnik

Aus alt mach neu

Der Schmidt Modellbau in Friedrichshafen bringt seine lang bewährte manuelle Messmaschine von Stiefelmayer wieder auf den neuesten Stand und zeigt das Retrofit mit der Software PolyWorks Inspector und einem Controller von Stiefelmayer-Messtechnik. Weiterlesen...

Immer mehr Fertigungsaufgaben können nur mit 5-Achs-Technologien umgesetzt werden.
Bild: Open Mind
CAM-Systeme

Mehr Effizienz in der Fertigung

Anwender fordern heute flexible, schnell einsetzbare Softwarelösungen und immer effektivere Prozessoptimierungen. Die richtige Kombination von Maschine, Werkzeug, Material und CAM-System lässt nach wie vor viele Neuerungen und Optimierungen zu. Weiterlesen...

Mit der neuen Profit-Schruppstrategie und dem Profit-Millingzyklus von Esprit können Anwender die Vorteile von großen Zustelltiefen nutzen und erhalten trotzdem ein Bauteil fertig zum Schlichten. 
Bilder: DP Technology Corp.
CAD/CAM

Aufgestockt und modifiziert

Die DP Technology stellt die neuen Funktionen ihrer CAM-Software Esprit 2015 vor. Neuerungen gibt es in den Bereichen Intelligente Bearbeitungen, Strategische Bearbeitungen, CAD-CAM-Datenaustausch und Cloud-Enabled CAM. Die Programmierlösung hilft, die Produktivität des gesamten Fertigungsprozesses zu steigern. Weiterlesen...

Bilder: werkzeug&formenbau
Senkerodieren

Verlässlich und leistungsfähig

Gezea im thüringischen Eisenach hat sich als Outsourcing-Partner für den Werkzeug- und Formenbau etabliert. Das Unternehmen setzt bei CAD/CAM nicht zuletzt aufgrund der ausgereiften Schnittstellen auf das Softwarepaket von Cimatron. Und im Erodieren sorgt eine Gantry Eagle 500 von OPS-Ingersoll für Qualität und hohe Prozesssicherheit. Weiterlesen...

chrome ball linked by a green line, grey network with other balls, illustration over white background, concept of networking
CAD/CAM: Simulationstool Eureka von encee

Erweiterte Möglichkeiten

Mit zwei neuen Plug-in-Angeboten will encee den Anwendern von ZW3D die Arbeit erleichtern. Zum Drahterodieren gibt es nun eine nahtlose Schnittstelle. Für die 5-Achs-Bearbeitung bietet das Simulationstool Eureka dem Anwender den Blick in den Arbeitsraum der Maschine und Hilfe für die verlässliche Bearbeitung. Weiterlesen...

Schnelle Korrekturen
CAD/CAM: Modul Visi Advanced Modelling von Mecadat CAD/CAM Computersysteme

Schnelle Korrekturen

Die Langenbacher Mecadat CAD/CAM Computersysteme GmbH präsentiert das Modul Visi Advanced Modelling, mit dem sich Korrekturen am Werkzeug künftig deutlich einfacher gestalten sollen. Ob Änderungen zur Verzugkorrektur oder featureübergreifende Formschrägenänderungen – über verschiedene Ansätze sollen sich die Korrekturen schnell und einfach ausführen lassen. Weiterlesen...

Auf dem Tablett serviert
Software

Auf dem Tablett serviert

Konstruktions-App: Um speziell der Konstruktion die Auswahl der richtigen Hydraulikzylinder deutlich zu erleichtern, hat AHP Merkle einen neuen Service eingerichtet. Per kostenloser App lässt sich aus einem riesigen Produktportfolio schnell das für die jeweilige Anwendung optimale Modell auswählen. Weiterlesen...