Verkehrsstau in Istanbul

Eine umsichtige Planung und Steuerung von Projekten kann Verzögerungen (hier: Mega-Stau auf Istanbuls Straßen) vermeiden. - Bild: derege/Adobe Stock

Das zweitägige Intensivtraining zum Thema "Planung und Steuerung/Projektmanagement“ findet am 25. und 26. März 2020 in der WBA in Aachen statt.
Die Leitfragen des Intensivtrainings lauten: Welche Ebenen der Planung und Steuerung im Werkzeugbau sind für meinen Werkzeugbau relevant? Welche Methoden und ggf. Software helfen mir bei der Optimierung meiner Planungs- und Steuerungsprozesse? Welche erfolgreichen Lösungen von Werkzeugbaubetrieben existieren und wie lerne ich daraus?

Teilnehmer erfahren, wie sie nachhaltig eine strukturierte Produktionsplanung und -steuerung in ihrem Werkzeugbaubetrieb umsetzen und sich dabei die Ebenen Grobplanung, Feinplanung und Steuerung verbinden lassen. Wie lässt sich Planung und Steuerung in den Kontext Industrie 4.0 setzen. Außerdem gewinnen sie Einblicke in geeignete Methoden zur Initiierung und Durchführung von Projekten im Werkzeugbau und erfahren von Experten, wie komplexe Aufgaben durch ein effektives Projektmanagement bearbeitet werden können, sodass sie nie den Überblick verlieren.

Die Veranstaltung für Fertigungsleiter, Projektmanager, Prozessmanager und Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung gibt vielzählige Methoden an die Hand, um die Komplexität der Auftragsplanung zu reduzieren.

Alle wichtigen Informationen zum zweitätigen Intensivtraining finden Sie auf der Webseite der WBA. vg

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?