Prototypenbau

Der erste Schritt zur Serie. Wie man in kleinen und kleinsten Stückzahlen bis zu Losgröße 1 rationell und effizient fertigt, erfahren Sie hier.

Hochdruckreinigerpistole Easy Force von Kärcher. – Bild: Open Mind
Effiziente CAD/CAM-Strategie

CAM-Suite HyperMill überzeugt im Prototypenbau von Kärcher

Kärcher setzt im Prototypenbau auf das CAD/CAM-System Hypermill von Open Mind. Der Reinigungsspezialist erklärt, warum es genau dieses System geworden ist.Weiterlesen...

Quick Point Spanntechnik
Anzeige
Nullpunktspannsystem

Das Thema Spannen beginnt virtuell im CAM-System

Die Prototypenbauer beim Reisinger Modellbau ermitteln die effektivsten Spannkonfigurationen im CAM-System. Damit verschiebt sich der Engpass von den Maschinen an die Programmierung. Ausschlag dazu gab das Quick-Point-Nullpunktspannsystem von Lang Technik.Weiterlesen...

Keller, Teile Rennsport
Bearbeitungszentren

Keller CNC fertigt mit Mazak VCN-530C für die Rennstrecke

Qualität und Geschwindigkeit – das ist, was für Kunden des Schwelmer Lohnfertigers Keller CNC zählt. Direkt von der Rennstrecke kommen oft Aufträge, die über Nacht fertig bearbeitet werden müssen. Die Zerspaner setzen auf schnelle, präzise, zuverlässige Unterstützung: auf ein Vertikalbearbeitungszentrum Mazak VCN-530C.Weiterlesen...

Digitalisierung eines Prüflings
3D-Scanner

Seifferth setzt mit Atos Capsule von GOM auf exakte Messwerte

Prototypenbauer Seifferth setzt auf exakte Messwerte: Mit einem Atos Capsule von GOM werden die gesamten Werkzeuge und deren einzelne Komponenten gescannt, Optimierungen lassen sich gezielt ausführen und die Zeit bis zur Erstbemusterung wird verkürzt.Weiterlesen...

PS-Prototypenschmiede Maschinenraum
Bearbeitungszentren

PS Prototypenschmiede: Keine halben Sachen

Wer ein Unternehmen gründet, hat zwei Möglichkeiten: Klein anfangen und sich Schritt für Schritt vortasten. Oder man geht gleich in die Vollen wie Rolf Hädicke und Mark Gras: In ihrer PS Prototypenschmiede setzen die Jungunternehmer auf Technik von GF Machining Solutions – leistungsfähige Bearbeitungszentren, voll automatisiert.Weiterlesen...

Titansphären mit Supports
Finishen

SLM Solutions: Finaler Schliff für additive Teile

SLM Solutions in Lübeck ist einer der führenden Hersteller für additive Fertigungstechnik in Metall. Um Supportstrukturen schnell und sicher abzutrennen und zur Oberflächenbearbeitung setzen die Experten im Applikationszentrum auf mobile Schleif-, Fräs- und Poliersysteme aus der Eneska-Reihe von joke.Weiterlesen...

Sinterstationen bei Kegelmann Technik
Additive Verfahren

Mit additiven Verfahren Anwendernutzen maximieren

Von Anfang an setzt Stephan Kegelmann auf additive Verfahren: Seit dem Jahr 1989 nutzt Prototypenspezialist in Rodgau inzwischen die Möglichkeiten der aufbauenden Technologien – genau da, wo sie den Nutzen für den Anwender maximieren.Weiterlesen...

Ingersoll HiPos­Alu-Fräser
Fräsen

Wendeschneidplatte für präzises Fräsen

HMF Fertigungstechnik setzt bei der Bearbeitung von hochpräzisen Prototypen aus Aluminium und Edelstahl auf die Schaft- und Eckfräserserie HiPosAlu von Ingersoll. Die Wendeschneidplatte XECT16 sorgt dabei für hohe Schnittgeschwindigkeiten.Weiterlesen...

Modelle und Prototypen
NC-Simulation

Fehlervermeidung mit Simulationssoftware

Bei der Berger Modellbau GmbH vermeiden die Verantwortlichen mit der Simulationssoftware Vericut teure Fehler in Stahl und Eisen und optimieren ihre Programme, bevor sie auf die Maschine gehen. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch Zeit.Weiterlesen...

Bearbeitungszentrum Versa 825
Bearbeitungszentren

Viel Leistung zum moderaten Preis

Nedinsco B.V. fertigt seit 20 Jahren automatisiert. Ende 2014 entschied man sich für das Bearbeitungszentrum Versa 825 von Fehlmann AG und das Robot-System ERS von Erowa. Mittlerweile leistet die Kombination mehr als 5000 Maschinenstunden im Jahr.Weiterlesen...