Spritzen & Gießen

Egal ob es um Spritzgießformen, Druckgusswerkzeuge, Kokillen oder Heißkanalsysteme geht – alle Informationen zum Spritzen und Gießen gibt es hier.

19. Nov. 2013 | 01:18 Uhr
Kein Bild vorhanden
Spritzen & Giessen

Auf dem Weg zur Formfabrik

Werkzeugmesssysteme: Kaum ein anderes Spielzeug hat Kinderzimmer schneller erobert als die sympathischen Playmobilmännchen. Die Anforderungen an den Formenbau sind hoch. Um einen mannlosen Betrieb für höchstmögliche Effizienz zu ermöglichen, nutzt Playmobil LaserControl-Messsysteme von Blum-Novotest. Weiterlesen...

19. Nov. 2013 | 01:16 Uhr
Schneller liefern können
Spritzen & Giessen

Schneller liefern können

Wechselwerkzeuge: Wenn es schnell gehen muss, ist das Härten oft das Nadelöhr. Der Werkzeugbau bei Quarder in Espelkamp verkürzt daher bei Wechselwerkzeugen die Prozesskette und setzt auf den vorgehärteten Stahl 1. 2714 HH von Meusburger – das Material vereint eine Härte von 43 HRC mit einer sehr guten Zerspanbarkeit. Weiterlesen...

19. Nov. 2013 | 01:12 Uhr
Schnellere Farbwechsel
Spritzen & Giessen

Schnellere Farbwechsel

Heißkanal: Der Hersteller Mold-Masters, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte und seit diesem Jahr zu Milacron gehört, präsentierte eine breite Palette an Neuheiten und Weiterentwicklungen auf der Messe K in Düsseldorf – von Co-Injection-Einheiten bis zu innovativen Nadelverschlusssystemen. Weiterlesen...

19. Nov. 2013 | 01:05 Uhr
Preiswerte Alternative
Spritzen & Giessen

Preiswerte Alternative

Bearbeitungszentren: Alexander Schächtel, Geschäftsführer der XS-3D GmbH, war auf der Suche nach Maschinen, die bei möglichst geringen Investitionskosten auf den Hundertstelmillimeter genau fertigen können. Fündig wurde er bei Haas Automation – inzwischen stehen drei Zentren aus Amerika in der Halle. Weiterlesen...

19. Nov. 2013 | 01:03 Uhr
Happy little boy flies a kite in the sunny sky
Spritzen & Giessen

Leichte Lösung in XXL

Heißkanal: Für eine Solararmodul-Unterkonstruktion im Spritzgießverfahren wurden für HSV Technical Moulded Parts die Formen mit einem Heißkanalsystem von Synventive realisiert. Das etwa 2120 x 1450 mm große Werkstück sollte aus einem PP-Copolymer gefertigt werden und ein Gewicht von maximal 15 kg aufweisen. Weiterlesen...

10. Sep. 2013 | 10:13 Uhr
Schneller zum Nullpunkt
Spritzen & Giessen

Schneller zum Nullpunkt

Werkstückspannen: Im Werkzeugbau Sovinec war ein Ziel, die Rüstzeiten weg von den Maschinen zu bringen. Mit einem Hasco-Spannsystem, das sich per Nullpunktspannsystem referenziert auf der Maschine einsetzen lässt, können Normalien über die Bohrungen störkonturfrei und mit definiertem Nullpunkt gespannt werden. Weiterlesen...

10. Sep. 2013 | 09:41 Uhr
Optimal für alles gerüstet
Spritzen & Giessen

Optimal für alles gerüstet

Nullpunktspannsystem: Mit dem System Garant ZeroClamp hat der Gebhardt Werkzeug- und Maschinenbau in Baienfurt seine Werkstückvorbereitung optimiert. Gerüstet werden die Werkstücke heute vorab außerhalb der Fräsmaschinen. Das Unternehmen konnte so seine Maschinenlaufzeiten um täglich 6,5 h steigern. Weiterlesen...

10. Sep. 2013 | 09:34 Uhr
Ins richtige Licht gerückt
Spritzen & Giessen

Ins richtige Licht gerückt

Formstahl: Spritzgießteile für PKW-Scheinwerfer stellen höchste Anforderungen an den verwendeten Formstahl. Der Werkzeugbau beim renommierten Automobilzulieferer Hella in Lippstadt setzt bei anspruchsvollen Anwendungen auf die Stähle der Thermodur- und Formadur-Produktreihen von Schmolz+Bickenbach. Weiterlesen...

10. Sep. 2013 | 09:28 Uhr
Mehr Sicherheit und Qualität
Spritzen & Giessen

Mehr Sicherheit und Qualität

Heißkanal: Wichtige Verbesserungen im Detail versprechen die Neuentwicklungen des Heißkanalspezialisten Ewikon. So sollen Teile, die mehrfach angespritzt werden, prozesssicher und mit hoher Abrissqualität aus dem Werkzeug kommen. Ewikon unterstützt den Anwender hier mit einer neuen Mehrfachnadelverschlussdüse. Weiterlesen...

10. Sep. 2013 | 09:19 Uhr
Exakte Choreographie
Spritzen & Giessen

Exakte Choreographie

Heißkanal: Viele Oberflächendefekte gerade bei größeren Bauteilen können verhindert werden, wenn sich die Fließgeschwindigkeit der Kunststoffschmelze genau regulieren lässt. Synventive hat mit SynFlow eine Nadelöffnungssteuerung entwickelt, mit der sich der Eintritt der Schmelze ins Werkzeug exakt regeln lässt. Weiterlesen...